CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 15.06.2017, 16:03 Uhr

Doppelschlag! Der CFC holt zwei neue Abwehrspieler

Zuerst hinten dicht. So scheint das Motto bei Steffen Ziffert in Sachen Transfers zu sein. Nach der dem Transfer von Innenverteidiger Laurim von Piechowksi wurde heute die Verpflichtung von zwei weiteren Defensivspielern bekanntgegeben.

24 Jahre jung ist der gebürtige Berliner Marcus Mlynikowski, seines Zeichens Linksverteidiger. Mlynikowski wurde in der Jugend von Oranienburg und später bei den Eisernen groß. Bei Werder Bremen 2 schnupperte er 11 Spiele Drittligaluft. Zuletzt kickte er zwei Jahre bei der zweiten Mannschaft von Hertha er in der vergangenen Saison in den meisten Spielen zum Stamm zählte (23 Spiele / 3 Tore).

Auf insgesamt 148 Drittliga-Einsätze kommt der 27jährige Fabio Leutenecker, den Horst Steffen noch aus seiner Zeit bei den Stuttgarter Kickers kennt. In Stuttgart spielte Leutenecker 5 Jahre bevorzugt auf der Rechtsverteidigerposition, bevor er nach dem Abstieg 2016 nach Duisburg wechselte. Dort wurde er allerdings nicht wirklich froh, stand insgesamt nur zehn mal im Aufgebot. Trotz noch laufendem Vertrag in Duisburg wechselt Leutenecker nun zum CFC.

Beide Defensivpieler erhalten einen Arbeitsvertrag bis zum 30.06.2019, der für die 3. Liga und die 2. Bundesliga Gültigkeit besitzt.

Vorstand Sport, Steffen Ziffert zu den Neuzugängen: „Fabio und Marcus sind Charakterspieler, die genau zu unserer Spielidee passen.“

Surftipps:
» Fabio Leutenecker will sich beim MSV Duisburg durchbeißen (Artikel bei der Westen)
» Fabio Leutenecker im Interview: "Ich hatte keinen Masterplan"
WEITERE NEWS
16.06.2017, 18:40  Neuer Ticket-Anbieter etix
15.06.2017, 16:03  Doppelschlag! Der CFC holt zwei neue Abwehrspieler