CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 04.09.2017, 13:35 Uhr

Sachsenpokal: CFC steckt am Donnerstag mit im Lostopf

Am vergangenen Wochenende wurde die 2. Runde des Sachsenpokals ausgetragen. Von den fünf städtischen Vertretern kam leider nur der VfB Fortuna Chemnitz weiter. Ab der 3. Runde steigen nun auch die sächsischen Drittligisten (2) und Oberligisten (5) mit ein.

SpVgg Blau-Weiß Chemnitz - SG Taucha 99 1:2
SG Handwerk Rabenstein - FC 1910 Lößnitz 1:5
TSV Germania Chemnitz - VfL 05 Hohenstein-E. 1:2
VfB Fortuna Chemnitz - VfB Empor Glauchau 3:1
FC Concordia Schneeberg - BSC Rapid Kappel 7:5 (n.E.)

Die Auslosung der 3. Runde erfolgt an diesem Donnerstag (07.09.) um 17 Uhr in der Bibliothek der Leipziger Sportschule Egidius Braun. Alle 32 Mannschaften landen in einem Lostopf. Es werden insgesamt 16 Spiele ausgelost und die unterklassige Mannschaft erhält jeweils das Heimrecht. Theoretisch könnten somit bereits in dieser Pokalrunde der FSV Zwickau und der CFC aufeinandertreffen. Der geplante Spieltermin für die 3. Runde ist der 7. und 8. Oktober 2017.

Alle 32 Teams im Lostopf:
Chemnitzer FC, FSV Zwickau, VfB Auerbach, FCO Neugersdorf, Budissa Bautzen, 1. FC Lok Leipzig, BSG Chemie Leipzig, Bischofswerdaer FV 08, FC International Leipzig, VFC Plauen, FC Eilenburg, Einheit Kamenz, VfB Zwenkau, VfL 05 Hohenstein-E., Eintracht Niesky, FC 1910 Lößnitz, Radebeuler BC 08, SV Bannewitz, BSC Freiberg, FSV Neusalza-Spremberg, SG Crostwitz, SG Weixdorf, SV Zeißig, FSV Oderwitz, FSV Krostitz, SG Taucha, SV Naunhof, SV Olbernhau, Concordia Schneeberg, FC Stollberg, ESV Lok Zwickau, VfB Fortuna Chemnitz
WEITERE NEWS