CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 11.10.2017, 08:20 Uhr

SaPo-Achtelfinale: Zum 6. Mal zum VfB Auerbach

Archivbild von 2011: Marcel Schlosser im CFC-TrikotSo langsam wird der Sachsenpokal für die himmelblauen Fans zum Gähn-Pokal. Nach dem man in der ersten Runde wie schon im Vorjahr auf den ESV Lok Zwickau traf, wurde gestern bei der Auslosung in Leipzig gleich als Erstes die Partie VfB Auerbach - Chemnitzer FC aus dem Topf gefischt. Und das zum 6. Mal seit 2005. In vier dieser Begegnungen setzte sich der Club durch (2x 0:2, 2x 0:3), aber einmal flog man im Vogtland auch aus dem Pokalrennen. Nach dem bitteren Abstieg des CFC in die Oberliga jubelten in der Saison 2006-07 im Achtelfinale nach torlosen 120 Minuten die Vogtländer über einen 5:4-Erfolg im 11m-Schiessen. Den jetzigen Himmelblauen unter Chefcoach Horst Steffen sollte dies eine Warnung vor dem "zänkischen Bergvolk" sein, die zudem mit Stefan Schmidt im Tor und Antreiber Marcel Schlosser zwei richtig gute Ex-Himmelblaue in ihren Reihen haben.

Alle Ansetzungen im SaPo-Achtelfinale:
VfB Auerbach - Chemnitzer FC
FSV Oderwitz - FC 1910 Lößnitz
BSG Chemie Leipzig - FSV Zwickau
SV Olbernhau - FC Oberlausitz Neugersdorf
SV Bannewitz - Radebeuler BC
1. FC Lokomotive Leipzig - FSV Budissa Bautzen
VfL 05 Hohenstein-Ernstthal - FC International Leipzig
FC Eilenburg - FSV Neusalza-Spremberg/Bischofswerdaer FV

Laut Rahmenterminplan des SFV soll das Achtelfinale am 31.10.17 (Reformationstag) ausgetragen werden.
WEITERE NEWS