CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 01.12.2017, 21:54 Uhr

Vorstand "beschlussunfähig" / Aufsichtsrat übernimmt Geschäftsführung

CFC-LogoDen gestrigen Stichtag 30. November hatten die beiden Vorstände Stefan Bohne und Dr. Mathias Hänel zu ihrem letzten Arbeitstag erklärt. Somit stellte der Aufsichtsrat heute fest, dass der CFC-Vorstand nur noch aus Steffen Ziffert und Nico Beltrame besteht und somit offiziell "beschlussunfähig" ist, da er nur noch aus zwei Personen besteht. Gemäß Vereinssatzung §16 Punkt 9 geht somit die Geschäftsführung des Vereins in die Hände des Aufsichtsrates über. Dieser machte heute Nägel mit Köpfen und kooptierte zwei weitere Mitglieder für den AR. Die neuen Namen lauten Nico Beltrame aus dem CFC-Vorstand und Andreas Georgi aus den Reihen des Fanszene e.V., bei dem der Jurist ehrenamtlich im Vorstand aktiv ist. Kooptierte Mitglieder des Aufsichtsrates haben in diesem Gremium kein Stimmrecht. Der Aufsichtsrat will sich nun um die Bestellung neuer Vorstände kümmern.

Der Aufsichtsrat des Chemnitzer FC hat mit dem heutigen Tag, laut §16 Punkt 9 der Satzung, die Beschlussunfähigkeit des Vorstandes festgestellt. Somit muss der Aufsichtsrat ab sofort die Geschäftsführung des Vereins übernehmen.

Die Neubestellung des Vorstandes ist nun eine der unmittelbar bevorstehenden Aufgaben des Aufsichtsrates. Dabei nimmt der Aufsichtsrat gern Vorschläge oder Eigenkandidaturen unter aufsichtsrat@chemnitzerfc.de entgegen.

Zur Unterstützung der Arbeit des Gremiums nimmt der Aufsichtsrat mit sofortiger Wirkung Nico Beltrame (52) und Andreas Georgi (49) als kooptierte Mitglieder auf. Nico Beltrame war bisher im Vorstand des Vereins tätig. Andreas Georgi ist Rechtsanwalt, Vorstand im Fanszene Chemnitz e.V. und Mitglied der Himmelblauen seit 2010.

„Gemeinsam mit meinen Kollegen aus dem Aufsichtsrat werden wir nun in Ruhe bis zur Mitgliederversammlung alle relevanten Inhalte für unsere Mitglieder vorbereiten, um einen sauberen Neubeginn für den gesamten Verein zu ermöglichen. Mit der Aufnahme der beiden kooptierten Mitglieder im Aufsichtsrat möchten wir das nun geschäftsführende Gremium wieder personell stärken, um die anstehenden Aufgaben gemeinsam bewältigen zu können“, erklärt der Aufsichtsratsvorsitzende Uwe Bauch.
WEITERE NEWS
01.12.2017, 21:54  Vorstand "beschlussunfähig" / Aufsichtsrat übernimmt Geschäftsführung