CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 17.01.2018, 11:34 Uhr

Personalkarussell: Mikko Sumusalo wird ein Himmelblauer!

Der Chemnitzer FC hat sich die Dienste des derzeit vereinslosen Finnen Mikko Sumusalo gesichert. Der 27-jährige Linksverteidiger hat bei den Himmelblauen einen Vertrag bis zum 30.06.18 plus Option unterschrieben und läuft ab sofort mit der Rückennummer 23 für das Bergner-Team auf. Sportdirektor Steffen Ziffert über den Neuzugang: „Mikko ist ein erfahrener Spieler, der die Qualitäten und Fähigkeiten mitbringt, um vor allem unsere Defensive zu verstärken.“

Mikko Sumusalo wurde in Porvoo (Finnland) geboren und kickte als Junior beim FC Futura. Seine erste Station im Männerbereich war der Klubi 04 Helsinki. 2009 wechselte er zum Stadtrivalen HJK Helsinki, mit dem er 2009, 2010 und 2011 finnischer Meister wurde und 2011 den finnischen Pokal gewann. Für Finnland bestritt er seit 2012 fünf Partien im Nationaldress. Im Januar 2014 wechselte er zum damaligen Drittligisten Rasenballsport Leipzig, wo er durch diverse Verletzungen nur auf zwei Einsätze kam. Als Leihgabe (2014/15) wurde er in der 3. Liga in Rostock in 14 Partien eingesetzt. Im Sommer 2016 wechselte Sumusalo zu Rot-Weiß Erfurt. Nach nur einem Jahr mit 21 Einsätzen wurde das Vertragsverhältnis aufgelöst.

Surftipp:
» Zur aktuellen Team-Übersicht