CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 30.03.2018, 10:42 Uhr

CFC nimmt zu aktuellen Medienberichten Stellung

Der Chemnitzer FC hat gestern eine Stellungnahme veröffentlicht, mit der man aktuell kursierenden Gerüchten etwas entgegensetzen möchte. Welche Medien und welche Gerüchte gemeint sind, wird zwar nicht konkret genannt, aber wenn man als aufmerksamer Fan die Schlagzeilen der letzten Tage verfolgt hat, dürfte es sich wohl um Botschaften in dieser Art handeln:

Bild-Zeitung am 25.03.18: Chaos um Insolvenz-Antrag
Besiegelt fehlender sportlicher Ertrag das Profi-Ende? Zwingt der Antrag auf Eröffnung eines Insolvenz-Verfahrens den Verein ins Amateur-Dasein?

TAG24 am 28.03.18: Planinsolvenz beim CFC?
Stellt der Chemnitzer FC einen Insolvenzantrag?

Freie Presse am 29.03.18: Die CFC-Abstiegsangst und die Stadionfrage
Dem Drittliga-Team des Chemnitzer FC droht der Absturz in die Regionalliga. Was würde das für die neue Arena bedeuten?

Hier die Stellungnahme des Chemnitzer FC zu den aktuellen Medienberichten:

Vor dem Hintergrund der aktuell in den Medien erfolgenden Mutmaßungen möchte der Chemnitzer FC darauf hinweisen, dass nach wie vor umfangreiche Bemühungen stattfinden, die sehr schwierige wirtschaftliche Situation zu lösen und unter dem Gesamteindruck der derzeitigen sportlichen, wirtschaftlichen und finanziellen Situation eine tragbare Gesamtlösung für den Verein zu erzielen. Hierfür werden derzeit alle zur Verfügung stehenden Kräfte gebündelt und die sich stellenden Fragen verantwortungsvoll und unter Einbeziehung auch externen Sachverstandes beraten und letztlich entschieden. Es wird hierbei um Verständnis gebeten, dass die einzelnen Problemstellungen und die Zwischenstände ihrer Bearbeitung nicht in der Öffentlichkeit erörtert werden können. Der Chemnitzer FC wird selbstverständlich über das Ergebnis der Bemühungen und getroffene Entscheidungen informieren.
WEITERE NEWS