CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 13.06.2018, 10:28 Uhr

Daniel Frahn bleibt beim CFC - Torjäger geht mit in 4. Liga!

Daniel Frahn bleibt!Eine äußerst erfreuliche Nachricht gab es heute aus dem himmelblauen Hauptquartier: Torjäger Daniel Frahn wird auch in der kommenden Saison 2018-19 seine Schussstiefel für den Club schnüren! Damit ist er nach der Unterschrift von Dennis Grote der zweite Routinier, der mit in die Regionalliga geht und dem neuen Team Stabilität und Charakter geben wird.

Der gebürtige Potsdamer kam in der Winterpause der Saison 2015/2016 vom Zweitligist 1. FC Heidenheim zu den Himmelblauen und erzielte seitdem in 89 Spielen 37 Tore (Liga+Pokal) und bereitete zwölf weitere vor. In der letzten Saison erzielte Frahn trotz des traurigen Abstiegs 13 Treffer für den Club, gab 2 Torvorlagen und markierte eine Bude im Sachsenpokal.

Thomas Sobotzik (Vorstand Sport & Finanzen) zur Vertragsverlängerung: "Frahni hat sich seit dem ersten persönlichen Gespräch klar pro CFC positioniert und letztendlich eine Entscheidung des Herzens getroffen, gegen jede wirtschaftliche Vernunft."

Daniel Frahn zu seinem Verbleib: "Ich habe auf mein Herz gehört. Ich will, zusammen mit der Mannschaft, den CFC wieder in die richtige Bahn bringen. Ich freue mich riesig auf die neuen Saison und bin froh weiter hier in Chemnitz zu sein. Auch die Fans haben mit ihrer positiven Rolle, die sie in der abgelaufenen Saison gespielt haben, zu dieser Entscheidung beigetragen. Es gibt wichtigere Dinge als Geld zu verdienen. Hier in Chemnitz kann ich neben dem Fußball auch in Ruhe sehen, wie mein Sohn aufwächst."

Klaus Siemon (Insolvenzverwalter) zum Frahn-Vertrag: "Ich habe dem Vertrag nur zugestimmt, weil er wirtschaftlich tragbar ist. Er bewegt sich innerhalb der Planungen. Herr Frahn hat ganz erheblich nachgegeben."

Danke Daniel! Und viel Erfolg für die neue Saison!
WEITERE NEWS