CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 07.12.2018, 09:10 Uhr

Der CFC spielt wieder im "Stadion - An der Gellertstraße"

Haltestelle der CVAG am StadionWie passend - der Chemnitzer FC bestreitet sein letztes Heimspiel des Jahres 2018 und zugleich Abschiedsspiel des CFC e.V. in einer Spielstätte mit historischem Name! Die Stadionpächterin GGG teilte heute mit, dass der Fussballtempel am Sonnenberg wieder "Stadion - An der Gellertstraße" heißt. So hieß der traditionsreiche Spielort bereits von 1946-50 (Sportplatz Gellertstraße) und von 1990 bis 2016 (Stadion an der Gellertstraße), als aber der Neubau am 18. Juni 2016 eröffnet wurde, stand ab sofort auf allen Briefköpfen "Stadion Chemnitz". Das fiel aber nur kurze Zeit ins Gewicht, denn der AR-Vorsitzende Uwe Bauch sicherte sich ab dem 1. August 2016 die Namensrechte für die "Community4you-Arena". Mit dem Abstieg des CFC im Sommer 2018 wurde dieser Vertrag hinfällig, und die GGG übernahm als Pächter ab 1. Juli das nun wieder "Stadion Chemnitz" genannte Objekt. Die GGG rief im Herbst eine kleine Kommission aus ihren Aufsichtsräten, Vertretern des Stadtrates und Fanvertretern ein, die zu diesem Name gefragt wurden und gegebenenfalls zu einem besseren Vorschlag kommen sollten. Nach zweimaligen Treffen und einer Abstimmung stand fest: Die Spielstätte soll wieder den altehrwürdigen Name "Stadion - An der Gellertstraße" tragen.

Die Erklärung der Chemnitzer GGG in vollem Wortlaut:

Jury einigt sich auf Stadionnamen
Name „Stadion – An der Gellertstraße“ trägt vielen Aspekten Rechnung

Seit 1. Juli 2018 hat das Chemnitzer Wohnungsunternehmen GGG das Fußballstadion einschließlich dessen Haupt- und Betriebsgebäude sowie der Park- und Nebenflächen auf dem Grundstück Gellertstraße 25 in Chemnitz von der Stadt Chemnitz gepachtet. Im Rahmen und für die Dauer des Pachtvertrages obliegt der GGG das Namensrecht am Stadion. Seit dem Wegfall des bisherigen Namenssponsors trägt das Stadion den Namen „Stadion Chemnitz“. Die GGG hat eine Jury mit Vertretern der CFC-Fans, des GGG-Aufsichtsrates, des Stadtsportbundes, der C³ und der CWE gebildet, um den derzeitigen Namen zu hinterfragen und mögliche Alternativen zu prüfen.

Simone Kalew, Geschäftsführerin der GGG:
„Der Jury war es wichtig, einen Namen für das Stadion zu finden, der in der breiten Öffentlichkeit Akzeptanz findet und sowohl dem traditionsreichen Fußball in Chemnitz als auch der Nutzung als Veranstaltungsort für verschiedene Ereignisse Rechnung trägt.“ Die Jury hat Aspekte wie beispielsweise einen historischen Bezug im Namen etwa durch einen früheren Spieler, einen wirtschaftlichen Bezug wie etwa den Namen eines Sponsors oder einen territorialen Bezug betrachtet.

Simone Kalew: „Ich freue mich, dass wir uns in konstruktiven Sitzungen auf den Namen „Stadion – An der Gellertstraße“ verständigt haben. Der territoriale Bezug „An der Gellertstraße“ hat in der Fangemeinde des CFC eine rund 26-jährige Tradition, wird dem fußballerischen Thema gerecht und greift die territoriale Lage auf. Gleichzeitig erlaubt das Wort „Stadion“ die Ergänzung um einen wirtschaftlichen Bezug, wenn ein Sponsor künftig wieder bereit ist, dass Namensrecht zu erwerben. Darüber hinaus war es den Fanvertretern sehr wichtig, dass die Spielstätte nicht als Arena sondern als Stadion bezeichnet wird.“

Mitglieder der Jury waren: Dietmar Berger (Aufsichtsratsmitglied), Axel Brückom (Aufsichtsratsmitglied), Hubert Gintschel (Aufsichtsratsmitglied), Karin Jähler (Aufsichtsratsmitglied), Simone Kalew (GGG), Gerd Leisring (Fanvertreter), Frank Neubert (Fanvertreter), Miko Runkel (stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender), Peggy Schellenberger (Aufsichtsratsmitglied und Fanbeauftragte des CFC), Heiko Schinkitz (Stadtsportbund), Dr. Ralf Schulze (C³), Michael Stötzer (Aufsichtsratsvorsitzender) und Sören Uhle (CWE).

Simone Kalew: „Ich bedanke mich bei allen Jurymitgliedern für ihre Bereitschaft zur Teilnahme und ihre Mitwirkung bei diesem Findungsprozess.“
WEITERE NEWS
11.12.2018, 14:15  Der himmelblaue Winterfahrplan
07.12.2018, 09:10  Der CFC spielt wieder im "Stadion - An der Gellertstraße"