CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 01.06.2019, 12:55 Uhr

Nach nur drei Jahren Dienstzeit: Abschied von der Anzeigetafel!

Südost-Ecke ohne AnzeigetafelNach nur drei Jahren aktiver Dienstzeit wurde am Montag dieser Woche die LED-Anzeigetafel in der Südost-Ecke der Fischerwiese abgeschraubt. Am Samstag wurde noch der hübsche 2:0-Endstand beim Finale im Sachsenpokal darauf angezeigt, zwei Tage später fand die Abreise der Wall ins vogtländische Auerbach statt. Der Hans Dampf vom dortigen VfB, Volkhardt Kramer, hatte die Chemnitzer LED-Tafel von einem Leasing-Unternehmen aus Stuttgart preiswert angeboten bekommen und für seinen Verein zugeschlagen. An der Glaswand in der Stadion-Ecke ist nun nur noch das Gerüst für die Aufhängung verblieben.

Als das Stadion 2016 eröffnet wurde, hatte die Stadt nicht für eine komplette Ausstattung sorgen können, so dass der Verein als damaliger Pächter per Leasing z.B. die Kabineneinrichtung und die Anzeigetafel selbst anschaffen musste. Als 2018 Insolvenz angemeldet wurde, waren die Raten noch nicht vollständig beglichen, und Klaus Siemon lehnte bei Amtsantritt die weitere Bedienung der Raten ab. Somit bot die Leasing-Gesellschaft die LED-Tafel zum Weiterverkauf an. Auch dem CFC wurde die Tafel angeboten, aber der CFC-Insolvenzverwalter lehnte ab, da mittlerweile die GGG Pächter des Stadions und somit nach seiner Auffassung für die Ausstattung der Fiwi zuständig ist.
WEITERE NEWS
01.06.2019, 12:55  Nach nur drei Jahren Dienstzeit: Abschied von der Anzeigetafel!