CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 21.06.2019, 14:54 Uhr

Notvorstand beruft Mitgliederversammlung ein!

Der kürzlich vom Amtsgericht bestellte Notvorstand des CFC hat die längst überfällige Mitgliederversammlung für Montag, den 19.08.2019, 18:30 Uhr, voraussichtlich in der Messehalle 1 einberufen. Normalerweise hätte die Mitgliederversammlung im Dezember 2018 stattfinden müssen.
Da der Insolvenzverwalter, Klaus Siemon, die dafür notwendigen Gelder aus unerfindlichen Gründen blockiert, bittet der Notvorstand um Spenden der Mitglieder für die Finanzierung der MV.

Weiterhin wurde mitgeteilt, dass die Beschwerde des Insolvenzverwalters gegen die Besetzung des Notvorstandes heute vom Oberlandesgericht Dresden weitgehend als unbegründet abgewiesen wurde. Es hat lediglich die vom Amtsgericht getroffenen Festlegungen zu den Kompetenzen aufgehoben. Vielmehr sei der ursprüngliche Antrag des Vorstandvorsitzende Andreas Georgi Grundlage der Entscheidung des OLG. Die Bestellung des Notvorstandes und der bestellten Personen ist damit bestätigt.

Die Presse-Erklärung des Notvorstandes im Wortlaut:

Der (Not-)Vorstand des CFC e.V. hat in seiner Sitzung vom 13.06.2019 beschlossen, eine Mitgliederversammlung einzuberufen. Die Versammlung der Mitglieder des CFC e.V. soll am 19.08.2019, 18:30 Uhr, voraussichtlich in der Messehalle 1 stattfinden. Die Tagesordnung wird rechtzeitig bekannt gegeben. In der Mitgliederversammlung sind die Rechenschaftsberichte des Vorstandes und des Aufsichtsrates vorgesehen. Ebenso soll der amtierende Insolvenzverwalter die Möglichkeit erhalten, ein Grußwort an die Mitglieder zu richten.

Weitere wesentliche Punkte werden die Wahlen des Ehrenrates sowie eines neuen Aufsichtsrats und die Entscheidung der Mitglieder über einen vorliegenden Antrag auf Änderung der Satzung sein. Der Antrag sieht die Verpflichtung zur Zahlung der Mitgliedsbeiträge auch während des Insolvenzverfahrens und eine Zweckbindung dieser Mittel zugunsten des Amateurbereiches und Nachwuchses des Vereins vor.

Eine Anfrage des Notvorstandes an den Insolvenzverwalter zur Finanzierung der Mitgliederversammlung wurde nicht positiv beschieden. Obwohl viele Mitgliedern bereits in erheblichem Umfang freiwillig ihre Beitragszahlungen für die Zeiträume nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens geleistet haben. Deshalb muss die Durchführung der Mitgliederversammlung über Spenden finanziert werden. Wir bitten daher auf diesem Weg alle Interessierten, Mitglieder, Förderer und Unterstützer des Vereins um Spenden zur finanziellen Absicherung der Mitgliederversammlung auf folgendes Konto:

CFCMitgliederversammlung 2019

IBAN DE39120300001061314843

Verwendungszweck: Finanzierung MV 2019


Sollte im Ergebnis dieses Spendenaufrufs ein Geldbetrag verbleiben, der nicht zur Finanzierung der Mitgliederversammlung benötigt wird, werden wir diesen unmittelbar dem Amateurbereich/Nachwuchs des Vereins zukommen lassen.

Für die Kontaktaufnahme mit dem (Not-) Vorstand des Vereins haben wir zudem folgende E-Mail- Adresse eingerichtet:

info@cfc-notvorstand.de

Über diese Mail-Adresse können Hinweise und Anregungen gegeben werden. Zudem erbitten wir auch für die organisatorische Absicherung der Mitgliederversammlung um die Hilfe von Mitgliedern, welche bereit sind, ehrenamtlich Aufgaben zu übernehmen. Letztlich können über diese Mail- Adresse auch Anregungen zur Neubesetzung der Gremien mitgeteilt werden. Sofern hiervon der zu wählende Aufsichtsrat betroffen ist, werden wir diese Anregungen an den für den Wahlvorschlag zuständigen Ehrenrat weiterleiten.

Der derzeit amtierende Vorstand des Chemnitzer FC e.V. i. I., bestehend aus
dem Vorstandsvorsitzenden, Herrn Andreas Georgi,
Frau Annette Neuerburg als gerichtlich bestelltem Notvorstand sowie
Herrn Frank Sorge als gerichtlich bestelltem Notvorstand


Surftipp:
» Freie Presse: CFC-Mitgliederversammlung für 19. August geplant