CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 04.07.2019, 01:05 Uhr

Zweiter Testspielsieg im Vogtland: VfB Auerbach - CFC 0:3 (0:2)

Einlaufen ins Stadion MühlgrünDer CFC ist auch in seinem zweiten Testspiel im Vogtland erfolgreich gewesen - nach dem 8:1 vor fünf Tagen beim Oberligisten VFC Plauen siegten die Himmelblauen beim Regionalligisten VfB Auerbach mit 3:0. Zu dem kurzfristig vereinbarten Testkick hatten sich ca. 300 Zuschauer auf der kleinen, aber schmucken Anlage des SV Eintracht Auerbach aus der 1. Kreisklasse Vogtland eingefunden. Darunter Prominenz wie Christoph Franke und ca. 100 himmelblaue Fußballfreunde. Diese sahen einen insgesamt recht abgeklärten Auftritt der Bergner-Truppe kurz vor der Abreise ins polnische Trainingslager mit zwei allerdings doch unterschiedlichen Halbzeiten in der die 1. Hälfte die unterhaltsamere und bessere war. Das von beiden Seiten.

Testspiel VfB Auerbach - Chemnitzer FC 0:3Nach dem verspäteten Spielbeginn aufgrund der späteren Ankunft des Drittligisten übernahm dieser auch schnell das Kommando. David Bergner und Streto Ristic begannen mit Jakubov - Stosik, Velkov, Hoheneder, Blumberg - de Freitas, Sarmov, Langer - Bonga, Frahn, Garcia. Denis Stosik auf der rechten Abwehrseite konnte dabei nicht so richtig überzeugen, nach vorn eher ohne Wirkung unterliefen ihm ein paar Fehler in der Defensivarbeit und ermöglichte dem Gegner dadurch ein paar gute Szenen auf seiner Seite die aber ohne größere Folgen blieben. Für den CFC in Minute 13 ein Aufreger mit der verletzungsbedingten Auswechslung von Kostadin Velkov, der in der Halbzeit leicht humpelnd mit bandagierten Oberschenkel noch mal den Innenraum betrat.

Milde im KopfballduellDie ersten 25 Minuten gehörten dem CFC, der die Begegnung kontrollierte und den Gastgeber unter Druck setzte. Nach 17 Minuten war es eine Standardsituation welche Matti Langer zur verdienten Führung nutzte. Gegen Ende der 1. Halbzeit konnten sich die Vogtländer besser präsentieren, erarbeiteten sich aber nur wenig echte Torchancen. Die größte nach einem Eckball per Kopf von Marc-Phillip Zimmermann die Jakubov aber pariert. Tarsis Bonga erhöhte nach schöner Einzelleistung in Minute 38 zum 2:0, Rafael Garcia verpasste kurz zuvor nach einem seiner bekannten unwiderstehlichen Sprints den zweiten Chemnitzer Treffer. Ebenso das 3:0 nach erneut feiner Aktion, diesmal im gut besuchten 16er.

Neuzugang Schoppenhauer am BallIn der 2. Halbzeit das bekannte Spiel in den vorherigen Begegnungen, der CFC wechselte munter durch und begann die zweite Hälfte mit einer fast komplett veränderten Elf. Jetzt standen Mroß - Itter, Schoppenhauer, Reddemann, Milde - Karsanidis, Müller, Tallig - Rocyan, Bozic, Hoppe auf dem Platz. Rocyan als zweiter Testspieler begann dabei recht auffällig, zuweilen aber etwas eigensinnig und tauchte dann zeitweise unter um dann in den letzten Minuten noch mal mit der einen oder anderen ganz gelungenen Aktion auf sich aufmerksam zu machen. Ob es aber für eine Verpflichtung reicht wird sich zeigen. Die zweiten 45 Minuten weniger ansehnlich, teils von beiden Seiten eher zerfahren was aber auch an den Wechselspielen und dem Training zuvor festgemacht werden kann. Der CFC blieb weiter Chef auf dem Platz, gestattete dem VfB nur wenig nach vorne. Konnte aber das gute spielerische Niveau nicht halten. Pelle Hoppe ackerte für seinen Treffer, der ihm auch kurz vor dem Ende gelang. Wiederum Zimmermann war es kurz danach der die beste Gelegenheit für die Gelb-Schwarzen hatte.

Fazit, ganz guter solider Test der vermutlich hilfreicher war als vor allem die zweite Halbzeit in Plauen gegen einen dort dann fast komplett untergehenden Gegner. Der CFC scheint auf einem ordentlichen Weg in der Vorbereitung, bleibt zu hoffen das sich Kostadin Velkov nicht schlimmer verletzt hat. Ob wir einen der beiden Testspieler in den Punktspielen wiedersehen werden, blieb für mich jedenfalls fraglich.

Video zum Spiel: Klick mich

Torfolge: 0:1 Langer (17.), 0:2 Bonga (38.), 0:3 Hoppe (86.)

Zuschauer: ca. 300 im Stadion Mühlgrün in Auerbach


VfB Auerbach - Chemnitzer FC 0:3 VfB Auerbach - Chemnitzer FC 0:3 VfB Auerbach - Chemnitzer FC 0:3 VfB Auerbach - Chemnitzer FC 0:3 VfB Auerbach - Chemnitzer FC 0:3 VfB Auerbach - Chemnitzer FC 0:3
WEITERE NEWS