CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 01.11.2019, 16:05 Uhr

Der SFV hat es eilig: SaPo-Viertelfinale ausgelost!

Am gestrigen Reformationstag wurden vier Partien des Sachsenpokal-Achtelfinales ausgetragen. Die Sieger hießen FC International Leipzig, VFC Plauen, Lok Leipzig und LSV Neustadt/Spree. Die restlichen vier Partien (u.a. FSV Krostitz - CFC) werden erst am 16./17. November ausgespielt. Der SFV hat heute im Leipziger Sport- und Tagungshotel "Egidius Braun" trotzdem bereits das Viertelfinale ausgelost. Dabei kamen folgende Ansetzungen zustande:

SaPo-Viertelfinale:
FC International Leipzig - Sieger aus FC Oberlausitz Neugersdorf/FSV Zwickau
Sieger aus FSV Krostitz/Chemnitzer FC - Sieger aus VfB Weißwasser/SSV Markranstädt
VFC Plauen - 1. FC Lokomotive Leipzig
LSV Neustadt/Spree - Sieger aus FC Eilenburg/BSG Chemie Leipzig

Überwindet der CFC am 17.11. die Hürde FSV Krostitz geht es für den Club entweder gegen Weißwasser oder gegen Markranstädt weiter. Gegen den SSV gab es bereits fünf Treffen im Sachsenpokal, das letzte erst in der Saison 2016-17, als der CFC mit 8:1 bei den Randleipzigern siegte. Der VfB Weißwasser wäre hingegen völliges Pokal-Neuland. In beiden Fällen müsste der CFC auf Reisen gehen.