CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 06.02.2020, 10:20 Uhr

Kohle für den DFB / Pokaltermin fürs SaPo-Halbfinale

DFB-LogoFür die schwarze Pyro-Wolke beim letzten Auswärtsspiel des Jahres 2019 in Mannheim muss der Chemnitzer FC an den DFB erneut eine vierstellige Summe überweisen. Laut dem Sportgericht sind im Verlauf des Spiels im Gästeblock vier Bengalische Feuer und mindestens vier Rauchtöpfe gezündet worden. Zudem war die Partie im Carl-Benz-Stadion für drei Minuten unterbrochen. Wegen dieser Vorfälle hat der DFB den Club zu einer Geldstrafe von 3.640 € verurteilt. Der CFC hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. Bereits Mitte Januar mussten die Himmelblauen die Summe von 3.650 € an den DFB berappen, weil im Heimderby gegen Zwickau auf der Südtribüne am Nikolaustag ein paar Lichtlein angezündet wurden.

Für das auszutragende Halbfinale im Sachsenpokal zwischen dem FC International Leipzig und dem Chemnitzer FC ist ein Termin gefunden worden. Der SFV hat den 1. April 2020, den Mittwoch vor dem Auswärtsspiel in Kaiserslautern, zur Austragung bestimmt. Die Partie findet im Markranstädter "Stadion am Bad" statt, wo der Club erst im Dezember 2019 im Viertelfinale beim einheimischen SSV zu Gast und mit 4:0 erfolgreich war. Der Anstoss erfolgt 19 Uhr.