CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


NEWSANSICHT
Zeige News

CFC-NEWS VOM 03.06.2019, 17:22 Uhr

DFB gibt grünes Licht: CFC startet 2019-20 in der 3. Liga

DFB-LogoHeute dürfen in der Geschäftsstelle an der Gellertstraße wirklich die letzten Korken knallen - der DFB hat allen für die 3. Liga qualifizierten Vereinen bescheinigt, die Lizenzbedingungen erfüllt zu haben. "Alle Klubs, die sich sportlich qualifiziert hatten, haben die wirtschaftliche sowie technisch-organisatorische Leistungsfähigkeit nachgewiesen und damit die Zulassung erhalten", hieß es aus Frankfurter DFB-Zentrale. Das illustre Teilnehmerfeld für die Saison 2019-20 besteht somit aus folgenden 20 Mannschaften:

FC Ingolstadt (Absteiger)
1. FC Magdeburg (Absteiger)
MSV Duisburg (Absteiger)
Hallescher FC
Würzburger Kickers
Hansa Rostock
FSV Zwickau
Preußen Münster
1. FC Kaiserslautern
SpVgg Unterhaching
KFC Uerdingen
TSV 1860 München
SV Meppen
FC Carl Zeiss Jena
Sonnenhof Großaspach
Eintracht Braunschweig
Chemnitzer FC (Aufsteiger)
Waldhof Mannheim (Aufsteiger)
Viktoria Köln (Aufsteiger)
FC Bayern München II (Aufsteiger)

Die eingefleischten Club-Fans werden es gleich auf den ersten Blick erkannt haben: Mit dem 1. FC Kaiserslautern, dem FC Ingolstadt, Viktoria Köln und dem FC Bayern II sind gleich vier Vereine in der Liga vertreten, gegen die der CFC bisher noch nie Punktspiele bestritten hat. Durch den Aufstieg von Bayern II erhöhen sich zudem leicht die TV-Gelder für die anderen Vereine, da zweite Mannschaften nicht am TV-Erlös beteiligt werden.

Der erste Spieltag findet am Wochenende vom 19. bis 22. Juli statt. Die Neugier nach dem amtlichen Spielplan soll in der ersten Juliwoche befriedigt werden.
WEITERE NEWS