Saison 1981/1982
FCK / DDR-Oberliga



 
1. FC Lok Leipzig
1. FC Lok Leipzig2:0FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt
3. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1981/1982
Samstag, 05. September 1981, 15:00 Uhr
Bruno-Plache-Stadion, Leipzig
Zuschauer: 10.300
Schiedsrichter: Bude (Halle)
1. FC Lok LeipzigTorfolgeFC Karl-Marx-Stadt
T Müller
A Baum
A Fritzsche
A Dennstedt
A Zötzsche
M Kinne
M Altmann
M Liebers
S Schöne
S Großmann (73. Bornschein)
S Kühn

Trainer: Harro Miller
1:0 Schöne (58.)
2:0 Schöne (63.)

T Krahnke
A Bähringer
A Eitemüller
A Uhlig
A Heydel
M A. Müller
M Heß
M J. Müller
S Ihle
S Richter
S Persigehl (70. Hötzel)

Trainer: Manfred Lienemann
Pressestimmen

FUWO

Libero Baum blies zum Sturm

[..] Text Fuwo [..]

(Manfred Binkowski)

Trainerstimmen

Harro Miller (FuWo)
"Das Beste war heute das Ergebnis. Wir haben lange Zeit sehr zaghaft gespielt, nicht den Faden gefunden und damit dem FCK Möglichkeiten zum Entfalten geboten. Nach der Pause konnten wir uns dann wenigstens etwas steigern, wobei ich mich besonders über die beiden Treffer von Peter Schöne freue. Sie werden ihm weiteren Auftrieb geben."

Manfred Lienemann (FuWo):
"Unterm Strich kommt heraus, daß wir auch unser zweites Auswärtsspiel verloren haben. Da ist das Lob für die gefällige Spielweise nur ein schwacher Trost. Zu viele Inkonsequenzen im Abwehrverhalten und bei der Torerzielung brachten uns wiederum um den möglichen Erfolg."

<< 2. Spieltag 4. Spieltag >>