Saison 1980/1981
FCK / DDR-Oberliga



 
FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt6:11. FC Lok Leipzig
1. FC Lok Leipzig
26. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1980/1981
Samstag, 30. Mai 1981, 15:00 Uhr
Dr.-Kurt-Fischer-Stadion, Karl-Marx-Stadt
Zuschauer: 6.000
Schiedsrichter: Stenzel (Senftenberg)
FC Karl-Marx-StadtTorfolge1. FC Lok Leipzig
T Fuchs
A Birner
A Heß
A Uhlig
M Eitemüller
M A. Müller
M Bähringer
M J. Müller
S Ihle
S H. Richter
S Persigehl

Trainer: Manfred Lienemann
1:0 Ihle (2.)
2:0 H. Richter (27.)
3:0 Persigehl (42.)
4:0 J. Müller (53.)
4:1 Kinne (69.)
5:1 Persigehl (75.)
6:1 H. Richter (76.)

T Müller
A Baum
A Fritsche
A Sekora
A Treske (46. Kröber)
M Moldt
M Kinne
M Altmann
S FerlGelbe Karte
S Englisch
S Bornschein (50. Herrmann)

Trainer: Harro Miller
Pressestimmen

Fuwo

Lust am Toreschießen

Dieser unlustig-unkonzentriert wirkende 1. FCL paßte dem FCK haargenau ins Offensivkonzept. Ohne auch nur einen Finger gekrümmt zu haben, bekam es Schlußmann Müller schon in der 2. Minute bei Ihles Flugkopfball in die linke Torecke zu spüren. Hier wie auch später setzte sich die tatendurstige Angriffsreihe des Gastgebers in einer Art und Weise in Szene, die zweifellos verblüffte, [..] aber kaum den Ehrgeiz der gegnerischen Abwehrreihe um Libero Baum weckte. Ihle, Persigehl, H. Richter und die Männer der zweiten Reihe mit J. Müller an der Spitze marschierten munter und unverdrossen durch den Leipziger Deckungstorso. Um es deutlich zu formulieren: Ein 1:6 kann und darf man sich auch unter diesen Umständen und mit dem offenbar ausschließlich auf das Berliner Finale gerichteten Blick nicht erlauben! [..]

Der FCK spürte die Chance, sich für viele widerspruchsvolle Spiele in der abgelaufenen Saison mit einem hohen Sieg schadlos halten zu können, und packte sie beim Schopfe. Ohne Tempo- und Kraftnachlaß auftrumpfend, beherrschte er die Szenerie teilweise fast nach Belieben. Die Lust am Toreschießen und die diebische Freude darüber spürte man H. Richter oder Persigehl, der zweimal in technisch gekonnter Manier verwandelte, förmlich an. Vielleicht kann der FCK [..] einiges davon in die nächste, vielleicht nicht so problematische Saison wie die eben beendete, hinüberretten!

(Dieter Buchspieß)

Trainerstimmen

Manfred Lienemann (Fuwo)
"Wer würde sich beim Abschluß einer doch wiederum recht widersprüchlichen Saison wohl nicht über einen sensationell hohen Sieg wie dieses 6:1 freuen? Die Mannschaft spielte tatenfreudig, ohne Ausfälle wie leider so oft in den letzten Wochen."

Harro Miller (Fuwo)
"Wir ließen den FCK ohne ernsthafte Gegenwehr ins Spiel kommen und taten selbst zu wenig, um es zu beleben. Uns fehlten ganz einfach Akteure von kluger, offensiver Ausstrahlung. Trotz aller Ausfälle: Dieses 1:6 hat einen sehr bitteren Beigeschmack und hätte verhindert werden müssen."

<< 25. Spieltag