Saison 1995/1996
CFC / 2. Bundesliga



 
SG Wattenscheid 09
SG Wattenscheid 092:2Chemnitzer FC
Chemnitzer FC
24. Spieltag - 2. Bundesliga - Saison 1995/1996
Sonntag, 07. April 1996, 15:00 Uhr
Lohrheidestadion, Bochum
Zuschauer: 1.627
Schiedsrichter: Hauer (Celle)
SG Wattenscheid 09TorfolgeChemnitzer FC
T Kurth
A Keuler
A Golombek
A BrunnerGelbe Karte (66. Backhaus)
A Klinge
M Sobiech
M Strehmel
M Probierz
M MaricGelbe Karte (79. Hasecke)
S Reina (62. Groeleken)
S Preetz

Trainer: Kneuper
0:1 Sobiech (4./Eigentor)
1:1 Maric (21.)
1:2 Panadic (26.)
2:2 Reina (33.)

T Kunze
A Wahl
A Bittermann
A Panadic
M Hecker (89. Wienhold)
M MilankoGelbe Karte (86. Culek)
M Gerber
M Meißner
M BallackGelbe Karte
S Gütschow
S Aracic (66. Renn)

Trainer: Häfner
Spielbericht

Auch beim Tabellenletzten gelang dem CFC kein Auswärtssieg. Trotz zweimaliger Führung gelang es nicht, 3 Punkte zu entführen. Dies lag vor allem an einer schwachen Abwehrleistung, insbesondere Torwart Kunze leistete beim 2:2 wieder Schützenhilfe.
Dabei begann das Spiel gut: nach einer Ecke konnte Sobiech den Ball nur noch ins eigene Tor lenken, und es stand 1:0 für Chemnitz. Auch der Ausgleich wurde gut weggesteckt, und Andrej Panadic konnte die erneute Führung erzielen. Der erneute Ausgleichstreffer war anscheinend der Knackpunkt, denn nun ging auch nach vorne nicht mehr viel los. Nur Milanko hatte in der 73. Minute die Riesenchance zum Siegtreffer. Letztendlich mußte um das Unentschieden noch gebangt werden, da die Wattenscheider unbedingt den Sieg brauchten und dementsprechend zu Werke gingen. Aber kämpferisch hielt unser Team dagegen, so daß das Unentschieden im Endeffekt in Ordnung geht. Nun muß in den kommenden Heimspielen gepunktet werden, um halbwegs Anschluß an die oberen Tabellenregionen herzustellen.

<< 22. Spieltag 25. Spieltag >>