Saison 1979/1980
FCK / DDR-Oberliga



 
FC Rot-Weiß Erfurt
FC Rot-Weiß Erfurt2:0FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt
19. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1979/1980
Samstag, 29. März 1980, 15:00 Uhr
Georgi-Dimitroff-Stadion, Erfurt
Zuschauer: 11.000
Schiedsrichter: Stenzel (Senftenberg)
FC Rot-Weiß ErfurtTorfolgeFC Karl-Marx-Stadt
T Benkert
A Teich
A BirkeGelbe Karte
A Göpel
A Becker
M K. Schröder
M Fritz
M Vogel
S Romstedt (77. Vlay)
S Iffarth
S Heun

Trainer: Manfred Pfeifer
1:0 Vogel (29.)
2:0 Göpel (35.)

Elfmeterschießen:
Rote Karte für Eitemüller (27.)

T Krahnke
A Sorge
A EitemüllerRote Karte
A Uhlig
A Pelz
M K. Müller
M A. Müller (67. Richter)
M J. Müller
S Bähringer
S Günther (46. Lehmann)
S Petzold

Trainer: Manfred Kupferschmied
Pressestimmen

FuWo

Erfurter gaben sich mit 2:0 zufrieden

Die jüngste Bilanz des FC Rot-Weiß kann sich sehen lassen: 9:1 Punkte und 8:1 Tore! Vom 3. bis 15. Spieltag Tabellenletzter, ist der Pokalfinalist mittlerweile Neunter. [..] Bis auf zwei verheißungsvolle Aktionen durch Günther (6., 12.) und den besten Angriff über J. Müller und Bähringer, dessen Schrägschuß Benkert zur Ecke lenkte (41.), blieb die Angriffswirkung der Blau-Weißen gleich Null.

Zwischenzeitlich war die Partie jedoch schon gegen sie entschieden. Zweimal lieferte Fritz den Beweis seiner Schußkraft (22., gehalten - 25., Ecke), dann leitete er mit seinem Eckball, bei dem die FCK-Abwehr zu spät schaltete, das 1:0 durch Vogel ein [..]. Wenig später machte dann Krahnke keine glückliche Figur, als er einen Flachschuß von K. Schröder zu schwach abwehrte und sich den von Göpel fast von der Grundlinie hereingezogenen Ball förmlich ins eigene Netz holte. [..]

Nach dem Wechsel geschah nicht mehr allzuviel im Erfurter Georgi-Dimitroff-Stadion. [..] Von den drei Olympiaauswahlkadern der Gäste konnte lediglich J. Müller überzeugen. Gemeinsam mit seinem Namensvetter Klaus leitete er einige erfolgversprechende Aktionen ein, die jedoch von der schwachen Angriffsreihe nicht fortgesetzt wurden. Die größte Gelegenheit zum Anschlußtreffer vergab Petzold, der völlig unbedrängt wenige Meter vor dem Tor das Leder nicht erreichte (65.). [..]

(Manfred Binkowski)

Trainerstimmen

Manfred Pfeifer (FuWo)
"Wir haben die Partie mit einer konzentrierten Leistung vor der Pause frühzeitig für uns entschieden. Danach haben wir zu sehr den Fuß vom Gaspedal genommen, weil für uns derzeit in allererster Linie der Erfolg und die Punkte zählen."

Manfred Kupferschmied (FuWo)
"Ein verdienter Sieg der Erfurter, die sehr schwungvoll begannen und nach dem 2:0 nicht mehr alles riskierten. Mit meiner Mannschaft muß ich an sich zufrieden sein, nachdem der Schiedsrichter entschieden hatte, daß wir mit zehn Mann weiterspielen müssen."

<< 18. Spieltag 20. Spieltag >>