Saison 1967/1968
FCK / DDR-Oberliga



 
FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt5:2BSG Motor Zwickau
BSG Motor Zwickau
1. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1967/1968
Samstag, 12. August 1967, 15:00 Uhr
Ernst-Thälmann-Stadion, Karl-Marx-Stadt
Zuschauer: 30.000
Schiedsrichter: Vetter (Schönebeck)
FC Karl-Marx-StadtTorfolgeBSG Motor Zwickau
T Hambeck
A Rüdrich
A Feister
A Weikert
A A. Müller
M Hüttner
M Schuster
M Steinmann
S Lienemann
S D. Erler
S Vogel

Trainer: Scherbaum
1:0 Hüttner (6.)
1:1 Mattern (37.)
2:1 Schuster (53.)
3:1 Schuster (58.)
4:1 Steinmann (60.)
4:2 Rentzsch (84.)
5:2 Schuster (89.)

T Heidrich
A Söldner
A Glaubitz
A Beier
A Erdmann
M Irmscher
M Jura
M Resch
S Mattern
S Rentzsch
S Henschel

Trainer: Oettler
Pressestimmen

Fuwo

FCK - Meister der Konterattacke

Ein 5:2, ein so deutlicher Triumph des einen, eine so klare Niederlage des anderen, kann, so möchte man meinen, nur eine Reaktion im Gefolge haben: Überschäumender Jubel hier; tiefe Niedergeschlagenheit da. Diese Annahme trügt. [..] "Ich weiß, daß es Außenstehende als Widerspruch auffassen, wenn ich sage, daß ich trotz des 2:5 in spielerischer Hinsicht mit meiner Elf zufrieden bin", nahm Horst Oettler Einwände vorweg. "Mir ist auch klar, daß das Urteil `Spielerisch gut´ nicht honoriert wird. Dennoch: Fußball ist ein Spiel; diesem Gedanken sollte man auch in der Niederlage Rechnung tragen. Dabei übersehe ich nicht unsere Schwächen, insbesondere die Deckungslücken, die der FCK klug nutzte. Diesen Kontern zeigten wir uns nicht gewachsen Deshalb: Ein verdienter FCK-Erfolg!"

(Klaus Schlegel)

  2. Spieltag >>