Saison 1968/1969
FCK / DDR-Oberliga



 
FC Hansa Rostock
FC Hansa Rostock1:2FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt
21. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1968/1969
Samstag, 05. April 1969, 15:00 Uhr
Ostseestadion, Rostock
Zuschauer: 14.000
Schiedsrichter: Hübner (Babelsberg)
FC Hansa RostockTorfolgeFC Karl-Marx-Stadt
T Schneider
A Sackritz
A D. Wruck
A Seehaus
A Hergesell
M Pankau
M Brümmer
M Drews
S Barthels
S Kostmann
S Bergmann (46. Decker)

Trainer: Gläser
0:1 Vogel (22.)
1:1 Kostmann (60./Foulelfmeter)
1:2 Vogel (75.)

Besondere Vorkommnisse:
Schneider hält Foulelfmeter von Vogel (13.)

T Hambeck
A Göcke
A A. Müller
A Steinmann
A P. Müller
M Schuster
M Wiedensee (71. Neubert)
M Erler
S Zeidler
S Lienemann
S Vogel

Trainer: B. Müller
Pressestimmen

Fuwo

Zwei Tore Vogels im Stile Rivas

Der FC Hansa enttäuschte einmal mehr den eigenen Anhang, büßte nach der Niederlage die Spitzenposition ein - und bleibt dennoch Titelbewerber! [..] Der FCK beeindruckte dagegen mit einer taktisch ausgewogenen, mannschaftlich vorzüglich aufeinander abgestimmten Partie. Trainer Müllers Schachzug, Steinmann aus dem Mittelfeld zu lösen und ihn zum "letzten Mann" in der Abwehr werden zu lassen, nachdem sich Sorge zuletzt nervlich anfällig zeigte, war geglückt. Steinmann fand sich sofort zurecht, spielte auf die sich fleißig, gescheit sich anbietenden Erler, Schuster, A. Müller die Bälle. Die Elf operierte ruhig, sicher aus der Deckung heraus. [..]

(Wolf Hempel)

<< 20. Spieltag 22. Spieltag >>