Saison 1967/1968
FCK / DDR-Oberliga



 
ASG Vorwärts Meiningen
ASG Vorwärts Meiningen1:0FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt
2. Runde - FDGB-Pokal - Saison 1967/1968
Dienstag, 26. Dezember 1967, 13:30 Uhr
Rudi-Arnstadt-Stadion, Meiningen
ASG Vorwärts MeiningenTorfolgeFC Karl-Marx-Stadt
T Brade
A Brückner
A Dittmann
A Nitschke
A Kramer
M Quedenfeld
M Stickel
M Mahler
S Kluge
S Pacholski
S Kaiser

Trainer: Weigelt
1:0 Kaiser (63.)

T Gröper
A Rüdrich
A Feister
A P. Müller
A Kreul
M Enge
M Schuster
M Weikert
S Lienemann
S D. Erler
S Vogel

Trainer: Scherbaum
Pressestimmen

Fuwo

Vorwärts ohne Respekt

Die Gastgeber kannten keinen Respekt vor dem Oberligavertreter und Meister unserer Republik. Der größeren Routine der Karl-Marx-Städter setzten sie ihren unermüdlichen Kampfgeist und eine kluge taktische Einstellung entgegen. Stickel meldete Nationalmannschaftskapitän Erler ziemlich ab, und auch Vogel war bei Brückner in besten Händen. Bereits in der Anfangsphase hatte die Vorwärts-Elf durch Nitschke zwei große Chancen, die aber nicht genutzt werden konnten. [..] Zwar hatte auch der FCK Tormöglichkeiten, die jedoch vergeben oder in letzter Sekunde bereinigt wurden. So gab der Treffer von Kaiser in der 62. Minute den Ausschlag für die Gastgeber, die in der Folgezeit noch selbstbewußter auftrumpften.


<< 13. Spieltag 14. Spieltag >>