Saison 1969/1970
FCK / DDR-Oberliga



 
FC Hansa Rostock
FC Hansa Rostock0:1FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt
25. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1969/1970
Samstag, 23. Mai 1970, 15:00 Uhr
Ostseestadion, Rostock
Zuschauer: 15.000
Schiedsrichter: Prokop (Mühlhausen)
FC Hansa RostockTorfolgeFC Karl-Marx-Stadt
T Heinsch
A SackritzGelbe Karte
A Rump
A Brümmer
A Hergesell
M Seehaus
M LenzGelbe Karte
M Schühler
S Streich
S Stein
S Hahn

Trainer: Dr. Saß
0:1 Zölfl (68.)

T Hambeck
A Göcke
A Franke
A Hüttner
A P. Müller
M Schuster
M Erler
M Neubert (46. Lienemann)
S ZeidlerGelbe Karte
S Zölfl
S Vogel

Trainer: B. Müller
Pressestimmen

Fuwo

Dieter Erler war der Regisseur

Die Voraussetzungen waren ungleich. Die Rostocker hatten Platzvorteil und sahen sich schon mit einem Unentschieden am Ziel ihrer Wünsche. Die Karl-Marx-Städter mußten gewinnen, und zwar möglichst klar. Beide suchten von Anfang an die Entscheidung. Spannenden Szenen vor beiden Toren, doch zunächst keine Treffer. [..] Und da sind wir auch gleich bei dem ersten Grund, weshalb die Rostocker diese für sie so wichtige Partie nicht für sich entscheiden konnten. "Wer solche Gelegenheiten versäumt, braucht sich über eine Niederlage nicht zu wundern", kommentierte Jürgen Heinsch, der wieder zwischen den Pfosten des Rostocker Tores stand.

"Wir hatten dieses Mal einen überragenden Torhüter", freute sich FCK-Cheftrainer Bringfried Müller. Dem Siegestor ging ein Abwehrfehler voraus. "Mir sprang der Ball unglücklich vom Fuß", sagte Brümmer, der Pankau-Ersatz - der Rostocker Kapitän fiel, als er in Fußballschuhen aus der Kabine trat, so unglücklich auf den Hinterkopf, daß er mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert werden mußte. "Ich kam völlig frei zum Schuß. Da durfte nichts schief gehen", meinte Zölfl, der glückliche Schütze. Gerade diese mißliche Geschichte mit dem Rostocker Kapitän war der Vorteil der Gäste, die in Erler einen Mann hatten, der seiner Mannschaft das spielerische Gepräge gab. [..]

(Rolf Gabriel)

<< 24. Spieltag 26. Spieltag >>