Saison 1985/1986
FCK / DDR-Oberliga



 
BFC Dynamo
BFC Dynamo2:0FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt
7. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1985/1986
Mittwoch, 09. Oktober 1985, 14:00 Uhr
Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark, Berlin
Zuschauer: 5.000
Schiedsrichter: Hagen (Dresden)
BFC DynamoTorfolgeFC Karl-Marx-Stadt
T Rudwaleit
A Rohde
A Ksienzyk
A Schulz
A Maek
M GretherGelbe Karte (60. Trieloff)
M Terletzki (74. Küttner)
M Thom
M Backs
S Pastor
S Ernst

Trainer: Bogs
1:0 Backs (41.)
2:0 Küttner (78.)

T Kompalla
A Bähringer
A Birner
A Heß
M Köhler (57. Wienhold)
M Laudeley
M J. Müller
M Bemme
S Glowatzky
S Heidrich
S Persigehl

Trainer: Werner
Pressestimmen

Fuwo

Verunsichert oder nicht?

[..] In Wien aus dem EC ausgeschieden, zuvor schon in Berlin nicht überzeugend, dann das 1:4 in Dresden - waren die Berliner verunsichert? Oder würden sie die Mißerfolge in den letzten Partien nun erst recht beflügeln? Ein Fragezeichen nach dem anderen. FCK-Trainer Heinz Werner wollte sich allerdings dieser spekulativen Fragerei nicht anschließen. "Ich denke eher daran, daß die Mannschaft nun den Ehrgeiz besitzt, endlich wieder ein gutes Spiel zu bieten. Davon gehen wir aus." [..] Dennoch sah es zunächst nicht so aus, als würden die Weinroten mit großer Selbstsicherheit dem Rivalen zusetzen, der zwar die ersten Aktionen (Glowatzky, J. Müller, Heidrich) für sich verbuchte, "aber doch auch zu zögernd, mit zu vielen Hemmungen", wie es ihr Trainer sah, die erste Halbzeit gestaltete. [..]

[..] Der BFC machte mehr Druck, erhöhte das Tempo (Ernst, Thom, Rohde als Leistungsträger). Und der FCK nahm sowohl Tempo und Angriffsbemühungen in einer Art an, die von ihm in den vergangenen Jahren im Jahn-Sportpark nicht zu sehen gewesen war. So wurde es noch ein recht passables Spiel mit Chancen für Schulz, Ernst, Thom und auch einem Tor von Ernst (aberkannt wegen Aufstützens) sowie Küttners mutigem Torschuß auf der einen Seite und für Persigehl, Glowatzky und Heidrich auf der anderen. "Der FCK hat nachgewiesen, was ihm nachgesagt wird, daß er auswärts stärker spielt als zu Hause", sagte BFC-Trainer Jürgen Bogs anerkennend. "Wir schießen nur keine Tore", zog Joachim Müller auf dem Weg zum Bus das Fazit. [..]

(Joachim Pfitzner)

<< 6. Spieltag 2. Runde FDGB-Pokal >>