Saison 1996/1997
CFC / Regionalliga



 
Chemnitzer FC
Chemnitzer FC3:0FSV Wacker Nordhausen
FSV Wacker Nordhausen
15. Spieltag - Regionalliga Nordost - Saison 1996/1997
Samstag, 23. November 1996, 14:00 Uhr
Fischerwiese, Chemnitz
Zuschauer: 3.200
Schiedsrichter: Scheibel (Calbe)
Chemnitzer FCTorfolgeFSV Wacker Nordhausen
T Weißflog
A Wahl
A Laudeley
A HertzschGelbe Karte (81. Culek)
M Tetzner (62. Wienhold)
M Köhler
M Ballack
M JendrossekGelbe Karte
S Ullmann
S Aracic
S Osmanovic

Trainer: Franke
1:0 Ullmann (46.)
2:0 Ballack (59.)
3:0 Osmanovic (85.)

T Cott
A Jens Ludwig
A Schmidt
A Gogsch
A Meldau
M Große
M GorgesGelbe Karte
M EisenschmidtGelbe Karte
M Kiel
M Frank LudwigGelbe Karte (83. Schneider)
S Heider (65. Trautmann)

Trainer: Koschlick
Spielbericht

Einen doch recht mühevollen 3:0-Sieg für die Himmelblauen gab es im vorletzten Heimspiel der Hinrunde. Die Gäste aus Thüringen machten ihrem Namen alle Ehre und hielten sich lange Zeit wacker.
Christoph Franke ließ von Beginn an mit drei Spitzen spielen. Dies machte sich aber am Anfang nicht positiv bemerkbar. Der Abwehrriegel der Gäste, die auch sehr engagiert zu Werke gingen, konnte bis zur Pause nicht geknackt werden. Zu langatmig und umständlich die CFC-Angriffsaktionen. Da sich Wacker verständlicherweise auf die Defensive beschränkte, gab es keine Gefahr für Jörg Weißflog's Kasten. So stand es erstmalig in dieser Saison zur Halbzeit 0:0 auf der Fischerwiese.
Gleich nach dem Pausentee dann die Erlösung - das 1:0 durch Mirko Ullmann. Er konnte eine präzise Flanke Sven Köhlers mit dem Kopf versenken. Im Laufe der Zeit erlahmten die Kräfte der trotzdem bis zum Schluß kämpfenden FSV-Spieler. Dadurch gab es mehr Platz für Angriffe der Himmelblauen. Einen schloß der bis dahin unauffällige Michael Ballack mit einem sehenswerten Schuß zum 2:0 ab. Und fünf Minuten vor Schluß traf Amir Osmanovic nach einer Freistoß-Variante zum Endstand.
Bester Mann des CFC an diesem Nachmittag war Mirko Ullmann, der sehr agil und zweikampfstark war und seine Leistung mit einem Treffer krönte. Vielleicht wird er ja in Berlin wieder von Anfang an dabeisein. Auf alle Fälle sollte auch beim FC Berlin ein Sieg drin sein.

<< Halbfinale Sachsenpokal 16. Spieltag >>