Saison 1995/1996
CFC / 2. Bundesliga



 
VfB Leipzig
VfB Leipzig0:0Chemnitzer FC
Chemnitzer FC
18. Spieltag - 2. Bundesliga - Saison 1995/1996
Samstag, 02. Dezember 1995, 14:00 Uhr
Bruno-Plache-Stadion, Leipzig
Zuschauer: 5.300
Schiedsrichter: Koop (Boizenburg)
VfB LeipzigTorfolgeChemnitzer FC
T Kischko
A Edmond
A Schößler
A Lindner
M Wulftange
M Werner
M WeichertGelbrote Karte
M HoffmannGelbe Karte (89. Opoku)
M Pinder
S Rische
S HeidrichGelbe Karte (65. Kujat)

Trainer: Starek
Tore Fehlanzeige

Besondere Vorkommnisse:
Gelb-Rot für Weichert (87.)

T Schmidt
A Wahl
A Melzig (24. Laudeley)
A Panadic
M Hecker
M Renn (88. Milanko)
M Meißner
M WienholdGelbe Karte
M Gerber
S FuchsGelbe Karte
S Gütschow (81. Aracic)

Trainer: Häfner
Spielbericht

Schade, da war mehr drin! Gegen eine schwache Leipziger Mannschaft gelang dem Club nur ein Unentschieden. Nach einer ersten Halbzeit, die echt zum Vergessen war, kam der CFC in der zweiten etwas besser ins Spiel und erarbeitete sich ein paar Chancen. Dagegen hatte man nie das Gefühl, daß die Leipziger noch zu einem Tor kommen würden. Aber die Nerven (Wienhold!) und Ungenauigkeiten im Konterspiel (bzw. im Angriff generell) verhinderten den Torerfolg unseres Teams.
Eine gute Partie lieferte mal wieder die Abwehr, obwohl Jens Melzig zeitig vom Feld mußte (Wadenprellung). Thomas Laudeley konnte sich gut einfügen und lieferte eine solide Partie. Auch Silvio Meißner und Henri Fuchs spielten besser als ihre "kicker"-Benotung (4 bzw. 5 !?).
Fazit: Drei Punkte wären drin gewesen, jetzt muß eben ein Sieg gegen Zwickau her.

<< 14. Spieltag 19. Spieltag >>