Saison 1995/1996
CFC / 2. Bundesliga



 
Chemnitzer FC
Chemnitzer FC3:0FC Carl Zeiss Jena
FC Carl Zeiss Jena
27. Spieltag - 2. Bundesliga - Saison 1995/1996
Sonntag, 28. April 1996, 15:00 Uhr
Sportforum, Chemnitz
Zuschauer: 4.600
Schiedsrichter: Domurat (Datteln)
Chemnitzer FCTorfolgeFC Carl Zeiss Jena
T WeißflogGelbe Karte
A WahlGelbe Karte
A Laudeley
A Panadic
M Renn
M WienholdGelbe Karte (74. Ballack)
M Culek
M Dünger (56. Bittermann)
M Hecker
S Aracic
S Gütschow (86. Wagner)

Trainer: Häfner
1:0 Gütschow (57.)
2:0 Gütschow (79.)
3:0 Gütschow (85.)

T Neumann
A Raickovic
A Sänger
A Röser (26. Cramer)
M HutwelkerGelbe Karte
M Nedic
M Schneider
M Holetschek (10. Sugzda/19. Bennert)
M König
S Zimmerling
S Deffke

Trainer: Vogel
Spielbericht

Ende der Krise dank Torsten Gütschow! Mit einer überragenden Leistung und einem astreinen Hattrick schoß der 33-jährige Stürmer den CFC in die oberen Tabellenregionen und beendete die Abstiegskampf-Befürchtungen. Auch der Trainer scheint nun wieder etwas fester im Sattel zu sitzen.
Lange Zeit hatte es allerdings für die Chemnitzer nicht allzu gut ausgesehen. Nach vorne kam in der 1.Halbzeit nur wenig Konstruktives. Die Jenenser waren da schon mehr um einen gezielten Spielaufbau bemüht. Sie mußten allerdings schon nach 25 Minuten den dritten Spieler aus Verletzungsgründen ersetzen und hatten somit ihr Auswechselkontingent erschöpft. Im Laufe des Spiels bekam der CFC das Geschehen mehr und mehr in den Griff, aber erst kurz vor dem Halbzeitpfiff zu zwei Chancen durch Ilja Aracic, welche jener allerdings ungenutzt ließ. Nach der Pause dann etwas druckvollere Angriffsbemühungen der Gastgeber, die dann auch zum 1:0 führten: nach einem Einwurf Rene Heckers verlängerte Andrej Panadic per Kopf, und Torsten Gütschow traf mit einem wuchtigen Kopfball ins Dreiangel. Sehenswert auch das zweite Tor durch "Horscht'l", ein Seitfallzieher. Die Gäste waren nach den Gegentreffern sichtlich geschockt und brachten nichts Planmäßiges mehr zustande. So gelang dem Mann des Tages auch noch per Abstauber das 3:0.
Fazit: Der CFC konnte endlich seinen "Ost-Komplex" ablegen und gleichzeitig den ersten Heimsieg der Rückrunde feiern. So kann sich der CFC-Fan nun endlich wieder die Tabelle von oben anschauen! Hoffentlich hält der Aufwärtstrend an, denn am Freitag kommt mit Waldhof Mannheim der "Angstgegner".


Jens Zeidler war für die CFC-Fanpage auf der Pressekonferenz:

Trainerstimmen

Reinhard Häfner
Nach dem letzten Spiel habe ich die Mannschaft umformiert. Sie war auch engagiert von der ersten Minute an und hat die taktischen Anweisungen umgesetzt. Nur der spielerische Feinschliff fehlte. Nach der Führung wurde die Taktik konsequent weiter eingehalten. In der Endphase ist das besonders gut gelungen.
Als Jörg Weißflog seinen einzigen Fehler machte und die Flanke verpaßte, hätte auch Jena das Tor machen können.
Ich muß der Mannschaft ein Lob aussprechen. Bei dem Wetter ist es nicht einfach, so weite Wege zu gehen. Ich bin optimistisch, weil ein weiteres Heimspiel wartet.

Eberhard Vogel
Es gibt zwei postive Dinge zu sagen. Erstens haben wir Reinhard einen großen Gefallen getan. Wir sind Kumpels. Damals bei Hannover, als wir hier gewannen, ging es um meinen Kopf. Zweitens konnten wir die gesamte Ersatzbank testen.
Das andere muß man schnell vergessen. Wir waren überlegen bis zum 16-Meter-Raum, hatten aber keinen torgefährlichen Spieler. Mit der offenen Spielweise haben wir Chemnitz zu Kontern eingeladen, die diese auch genutzt haben. Ich bin enttäuscht über das Ergebnis und hätte komplett mehr erwartet.

Eberhard Vogel (auf die Frage, ob man etwas über die Verletzten sagen könne)
Wadenbeinbruch, Bänderdehnung und Knöchelverletzung.

Eberhard Vogel (auf die Frage, ob das Spiel hart gewesen sei)
&

Peter Fittig/Präsidium (auf die Frage, ob man sagen könne, daß Trainer Häfner die Probezeit bestanden habe)
Heute ist nicht der 3. Mai. Nach der Niederlage wurde er nicht rausgeworfen und nach dem Sieg kann man die Probe nicht aufheben. Wir wollen eine Gesamteinschätzung haben. Heute vormittag haben wir beschlossen, unabhängig vom Ergebnis gegen Jena keine Entscheidung zu treffen.

Peter Fittig (auf die Frage, ob man etwas zur Lizenz sagen könne)
Wir haben Auflagen erhalten. Das gehört aber nicht in die Pressekonferenz. Die Auflagen sind jedoch einhaltbar.&

<< 23. Spieltag 28. Spieltag >>