Saison 1988/1989
FCK / DDR-Oberliga



 
BSG Sachsenring Zwickau
BSG Sachsenring Zwickau2:1FC Karl-Marx-Stadt
FC Karl-Marx-Stadt
7. Spieltag - DDR-Oberliga - Saison 1988/1989
Samstag, 01. Oktober 1988, 14:30 Uhr
Georgi-Dimitroff-Stadion, Zwickau
Zuschauer: 6.000
Schiedsrichter: Kirschen (Frankfurt/O.)
BSG Sachsenring ZwickauTorfolgeFC Karl-Marx-Stadt
T Trötschel
A Babik
A Mittag
A Pohl
M ViertelGelbe Karte
M Steinborn
M WagnerGelbe Karte
M Richter (66. Schreiber)
S Mitzscherling
S Göldner (84. Rother)
S Kreibich

Trainer: Udo Schmuck
1:0 Mitzscherling (45.)
2:0 Mitzscherling (47.)
2:1 Steinmann (64. Foulstrafstoß)

T Schmidt
A Köhler
A Fankhänel
A Ziffert
A LaudeleyGelbe Karte
M Mehlhorn (74. Seifert)
M Steinmann
M D. Müller
M Keller (54. Wienhold)
S Heidrich
S Richter

Trainer: Hans Meyer
Pressestimmen

Fuwo

Erfolgsstil: kompakt, mutig

[..] Dort, wo man eigentlich die Schwerpunkte des FCK erwarten mußte, setzten der kampfstarke Wagner, Steinborn und Viertel mehr und mehr die Akzente. Und da war ja dann auch noch der listige, unermüdlich auf und davon ziehende Mitzscherling, der die FCK-Deckung mehrfach irritierte, ausspielte und, wie es Trainer Udo Schmuck einschätzte, "in psychologisch äußerst günstigen Momenten die spielentscheidenden Tore erzielte". [..] Trainer-Reaktion aus FCK-Sicht von Hans Meyer: "Keine Spur von jener stabilen Form, die uns in die Spitzengruppe führte. Wir wußten allerdings auch dies: Wer, zudem noch in einem Bezirksderby, zu einem Tabellenletzten mit fast schon hoffnungslosem 0:12-Punktestand reist, muß sich auf einen heißen Tag gefaßt machen." Seine Mannen trugen aus den unterschiedlichsten Gründen jedoch nicht dazu bei. Der zweifellos auffälligste, schwerwiegendste: kein dynamischer Spielrhythmus, weil die ihn tragenden und prägenden Akteure wie beispielsweise der von Richter total beherrschte Mehlhorn, aber auch Keller und Müller weit unter gewohnter Aktivität blieben. Beunruhigend allein Standards, bei denen Steinmann (38., Latte mit sehenswertem Distanzschuß) am wirkungsvollsten in Erscheinung trat. [..]

(Dieter Buchspieß)

<< 6. Spieltag 2. Runde FDGB-Pokal >>