Görke gibt sich mit Fillinger die Klinke in die Hand

10.06.2005, 16:19 Uhr | 795 Aufrufe
Der Chemnitzer FC hat am heutigen Freitag einen Abgang und einen Neuzugang vermeldet.

So wird der 28jährige Thorsten Görke in der kommenden Saison die himmelblauen Farben tragen. Der 1,87m große Mittelfeldspieler, zuletzt Stammspieler beim Regionalliga-Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena, erhielt einen Zweijahresvertrag. Vor seinem Engagement in Jena absolvierte Görke zwischen 2002 und 2004 insgesamt 27 Regionalligaspiele und 3 Zweitligapartien beim FC Erzgebirge Aue.

Den CFC verlassen wird Mittelfeldspieler Mario Fillinger. Der Verein erteilte dem 20jährigen heute die Freigabe für seinen Wechsel zum Hamburger SV. Zuvor hatten sich die beiden Vereine über eine Ablösesumme geeinigt, über die aber Stillschweigen bewahrt werden soll.

Weitere News

17.06.2005, 13:47 Uhr
Erste Testspielgegner der Himmelblauen stehen fest

15.06.2005, 18:18 Uhr
Regionalliga Nord startet mit 19 Teams in die Saison 2005/06

13.06.2005, 15:20 Uhr
CFC holt Talent Schumann von Hertha zurück

10.06.2005, 16:19 Uhr
Görke gibt sich mit Fillinger die Klinke in die Hand

10.06.2005, 08:22 Uhr
Nachgebesserte Lizenzunterlagen auf dem Weg zum DFB

09.06.2005, 14:48 Uhr
CFC verlängert weitere Verträge

08.06.2005, 13:31 Uhr
CFC treibt Personalplanungen weiter voran