Eine Vertragsverlängerung und ein weiterer Testspieler

18.08.2005, 15:11 Uhr | 1366 Aufrufe
Dietmar Demuth verlängert bis 2007Der CFC hat den laufenden Vertrag mit seinem Cheftrainer Dietmar Demuth vorfristig um ein weiteres Jahr verlängert. Der gebürtige Querfurter ist nun bis 30.06.2007 vertraglich an den himmelblauen Verein gebunden.

Vorstandsvorsitzender Frank Kapp meinte zur Vertragsverlängerung: "Dietmar Demuth genießt unser Vertrauen. Mit der vorfristigen Vertragsverlängerung wollen wir unser Ziel, den Chemnitzer FC in den kommenden Jahren durch kontinuierliche Arbeit wieder nach oben zu führen, unterstreichen."

Chefcoach Dietmar Demuth zu seinem verlängerten Vertrag: "Das Vertrauen des Vereines ehrt mich und ist zugleich Verpflichtung. Diese Rückendeckung verdeutlicht das gemeinsame Ansinnen, mit dem weiteren Aufbau einer entwicklungsfähigen Mannschaft den Chemnitzer FC in den nächsten Jahren wieder in die Erfolgsspur zu bringen."

Neben dem Holländer Michael van der Heijden stellt sich heute ein weiterer Offensivspieler an der Reichenhainer Strasse vor. Dem Trend zum Blick in die Nachbarländer folgend, erhält der Tscheche Jiri Homola die Chance, seine Künste auf dem Rasen präsentieren zu können. Bereits im Sommer 2002 hatte der CFC unter Trainer Schulz schon einmal die Fühler nach dem Tschechen ausgestreckt. Homola erzielte in 139 Regionalligaspielen 27 Treffer, dabei unter anderem für die SG Wattenscheid, den VfB Lübeck und bei seiner letzten Station, den Amateuren des VfL Wolfsburg.

Weitere News

25.08.2005, 15:26 Uhr
Fan-Meeting: Ein drohender Zeigefinger ohne echte Ergebnisse

23.08.2005, 14:42 Uhr
Himmelblaue Krankenakte 06-2005/06

18.08.2005, 19:13 Uhr
Mit Jiri Homola gegen den FC Carl Zeiss Jena?

18.08.2005, 15:11 Uhr
Eine Vertragsverlängerung und ein weiterer Testspieler

18.08.2005, 06:39 Uhr
Heute im Fanshop: Autogrammstunde und Mitgliederservice

17.08.2005, 16:01 Uhr
Passend zum Tage: Oranje-Test beim CFC

16.08.2005, 19:08 Uhr
Dienstagskick gegen Germania endet 8:0 für den CFC