CFC besiegt VfB Chemnitz im Testspiel / Gvozden nicht aus Urlaub zurückgekehrt

13.01.1998, 09:09 Uhr | 1506 Aufrufe
Der CFC bleibt die unangefochtene Nummer 1 in Chemnitz. Im Testspiel wurde der VfB Chemnitz mit 5:0 (2:0) besiegt. Die Tore für die Himmelblauen erzielten Mirko Ullmann, Amir Osmanovic, Jens König, Alexander Tetzner sowie Danilo Kunze. Vor dem Spiel wurde Mario Neuhäuser, langjähriger Spieler bei den Himmelblauen und derzeit Trainer beim VfB Chemnitz, offiziell verabschiedet.

Rätselraten gibt es derzeit um den Verbleib von Ivica Gvozden. Er ist aus dem Heimaturlaub nicht zurückgekehrt. Sollte Gvozden doch noch nach Chemnitz zurückkehren, so droht ihm eine saftige Geldstrafe. Der CFC informierte den DFB über den Vorfall. Sollte sich Gvozden einem anderen Verein anschließen, so könnte der Verband die Sperre Gvozdens erwirken. Bei einem offiziellen Wechsel wäre eine Ablösesumme fällig.

Weitere News

18.01.1998, 09:11 Uhr

17.01.1998, 09:09 Uhr

16.01.1998, 09:09 Uhr

13.01.1998, 09:09 Uhr
CFC besiegt VfB Chemnitz im Testspiel / Gvozden nicht aus Urlaub zurückgekehrt

20.12.1997, 09:05 Uhr

20.12.1997, 09:04 Uhr

16.12.1997, 08:59 Uhr