CFC Fünfter beim Oldieturnier

17.01.1998, 09:09 Uhr | 106 Aufrufe
Beim traditionellen Oldieturnier in der ausverkauften Chemnitzer Eissporthalle landete Titelverteidiger Chemnitzer FC diesmal nur auf dem 5. Platz. Turniersieger wurde der AC Mailand, welcher sich im Finale mit 4:2 gegen Aue durchsetzte.
Die Himmelblauen, u.a. mit Jürgen "Bähre" Bähringer, hatten in der Gruppe A mit 1:2 gegen Werder Bremen das Nachsehen und verloren auch ihr zweites Spiel gegen den AC Mailand mit 0:2. Damit blieb nur der letzte Gruppenplatz. Wenigstens konnte das Spiel um Platz 5 gegen die Dresdner Dynamos gewonnen werden.
Attraktion des Turniers war der Liverpooler Torhüter Bob Bolders, welcher mit Slapstickeinlagen immer wieder für Stimmung unter den Zuschauern sorgte. Seine Mannschaft wurde Vierter des Turniers, im Spiel um Platz 3 unterlag man dem SV Werder mit 2:4.

Weitere News

25.01.1998, 09:11 Uhr

18.01.1998, 09:11 Uhr

18.01.1998, 09:11 Uhr

17.01.1998, 09:09 Uhr
CFC Fünfter beim Oldieturnier

16.01.1998, 09:09 Uhr

13.01.1998, 09:09 Uhr

20.12.1997, 09:05 Uhr