Zweite Liga ist komplett

20.06.1999, 15:02 Uhr | 755 Aufrufe
Mit den Offenbacher Kickers steht der letzte Aufsteiger zur zweiten Liga fest. Der Zweite der Regionalliga Süd gewann am Samstag das entscheidende Aufstiegsspiel beim Nordmeister VfL Osnabrück mit 2:1. Vor 18.000 Zuschauern an der Bremer Brücke ging zunächst Osnabrück in der 1. Halbzeit durch Christian Claaßen in Führung, bevor dem Ex-Chemnitzer Dirk Vollmar in der zweiten Hälfte der Ausgleich für die Kickers gelang. In der Nachspielzeit sorgte ein Offenbacher Konter, abgeschlossen durch Roth, für den endgültigen K.O. des VfL und grenzenlosen Jubel bei den Offenbacher Fans.
Der VfL Osnabrück muß nun trotz gewonnener Meisterschaft ein weiteres Jahr in der Regionalliga Nord spielen. Die ungerechte Aufstiegsregelung des DFB, welche uns genauso hätte treffen können, wollte es so.

Hier nun alle Zweitligamannschaften der Saison 1999/2000 auf einen Blick:

Absteiger aus der ersten Liga: 1. FC Nürnberg, VfL Bochum, Borussia Mönchengladbach
Bisherige Zweitligisten: Hannover 96, Karlsruher SC, Tennis Borussia Berlin, FSV Mainz 05, SpVgg Greuther Fürth, FC St. Pauli, 1.FC Köln, Energie Cottbus, Rot-Weiß Oberhausen, Stuttgarter Kickers, Fortuna Köln
Aufsteiger aus den Regionalligen: Allemania Aachen, SV Waldhof Mannheim, Offenbacher Kickers und natürlich unsere Himmelblauen

Weitere News

23.06.1999, 12:33 Uhr
Tetzner bleibt beim CFC

22.06.1999, 22:01 Uhr
Kosten für Stadionumbau

21.06.1999, 09:35 Uhr
Mehlo Spieler des Jahres

20.06.1999, 15:02 Uhr
Zweite Liga ist komplett

18.06.1999, 15:55 Uhr
Vertragsverlängerungen / Thüringer Talent verpflichtet

11.06.1999, 20:08 Uhr
Transfergeflüster

11.06.1999, 18:12 Uhr
Leverkusen kommt nach Chemnitz