Kunert und Bachmann fehlen gegen Halle

14.04.2009, 15:43 Uhr | 1284 Aufrufe
Der DFB hat auf die rote Karte wegen des absichtlichen Handspiels von Christian Kunert in Babelsberg fix reagiert. Der Chemnitzer Flügelflitzer muß seinen Mannschaftskameraden für eine Partie zuschauen. Aber nicht nur Kunert hat es in Babelsberg "erwischt", denn beim Aufwärmtraining im Karl-Liebknecht-Stadion zog sich Felix Bachmann einen Nasenbeinbruch zu. Der ebenfalls für die rechte Außenbahn zuständige Flitzer konnte mit Beginn dieser Woche nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.

Immer noch diesselben schlechten Nachrichten gibt es von den Dauerpatienten Frank Gerster und Benjamin Förster. Der Ex-Magdeburger absolviert weiter seine Reha-Maßnahmen wegen seines Kreuzbandanrisses, und der junge Torschütze zum 1:1 in allerletzter Minute gegen Wilhelmshaven laboriert nach wie vor an seinen Rückenbeschwerden.

Weitere News

20.04.2009, 18:43 Uhr
Co-Trainer Bittermann im Krankenhaus

15.04.2009, 10:12 Uhr
"Schreibstunde" mit Boltze und Keller

14.04.2009, 17:56 Uhr
Himmelblaues Terminknäuel entwirrt

14.04.2009, 15:43 Uhr
Kunert und Bachmann fehlen gegen Halle

13.04.2009, 14:48 Uhr
A-Junioren gewinnen 1:0 in Erfurt

09.04.2009, 10:27 Uhr
U20-Nationalelf bestreitet Test auf der Fischerwiese

08.04.2009, 10:47 Uhr
Stammtisch-Gäste: Schlosser, Kunert, Sieber, Nowak