Für Steffen Kellig ist die Hinrunde gelaufen

06.10.2009, 07:25 Uhr | 1377 Aufrufe
Vom Verletzungspech verfolgt: Steffen KelligGanz bitteres Los für CFC-Stürmer Steffen Kellig: In der Vorwoche brach seine alte Verletzung aus der Vorbereitungsphase, wegen der er bereits im Sommer operiert werden mußte, erneut auf. Trotz Reha, entsprechenden Belastungsstests und Aufbau in der zweiten Mannschaft schwoll das Knie jetzt unerwartet wieder an, so daß "Kelle" erneut unter das Messer mußte. Der operative Eingriff wurde am letzten Freitag in Halle durchgeführt. Angesichts der Zeitspanne, die für die Reha-Behandlung und das Aufbau-Training nötig sein wird, ist mit einem Einsatz des Frankenbergers im Regionalliga-Team erst wieder ab der Rückrunde zu rechnen.

Neben Steffen Kellig muß CFC-Trainer Gerd Schädlich gleich auf weitere fünf Spieler verzichten. Ersatz-Keeper Enrico Keller laboriert an einer Kapselverletzung im rechten Sprunggelenk und absolviert nur ein Teiltraining. Marcel Wilke (Fußverletzung) und Hendrik Liebers (Anriss der Patellasehne) befinden sich im Reha-Training. Von den beiden Langzeitverletzten Marcel Schlosser (Rückenverletzung) und Benjamin Förster (Rückenbeschwerden) gibt es leider auch nichts Neues zu berichten. Beide befinden sich weiterhin in Reha-Behandlung.

Weitere News

09.10.2009, 19:28 Uhr
CFC mit Minikader in Eilenburg

08.10.2009, 17:23 Uhr
Spieltermine bis zur Winterpause stehen fest

06.10.2009, 18:59 Uhr
Testspiel beim TSV Germania endet 6:0 für den Club

06.10.2009, 07:25 Uhr
Für Steffen Kellig ist die Hinrunde gelaufen

05.10.2009, 17:43 Uhr
Unglaublich! Schon wieder Fummelei am Pokaltermin!!

04.10.2009, 13:50 Uhr
CFC siegt mit 5:2 bei Kunstrasenweihe der "Handwerker"

03.10.2009, 10:06 Uhr
Oktober-Stammtisch im Erdenglück fällt aus!