Peßolat kommt zum CFC, Unversucht geht

22.01.2010, 11:45 Uhr | 805 Aufrufe
Matthias Peßolat Unmittelbar vor dem Abflug ins Trainingslager hat der Chemnitzer FC auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen. Der in den letzten Tagen zum Training in Chemnitz weilende und beim Test gegen Cottbus II über volle 90 Minuten eingesetzte Matthias Peßolat wechselt vom FC Rot-Weiß Erfurt zum Chemnitzer FC. Der gebürtige Cottbusser erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2010. Über die Modalitäten des Blitzwechsels wurde laut der Homepage des Thüringer Vereins Stillschweigen vereinbart. Matthias Peßolat ist bereits heute morgen mit der himmelblauen Truppe ins Trainingslager nach Antalya-Lara (Türkei) aufgebrochen.

Der Chemnitzer FC gab auf seiner offiziellen Homepage heute morgen ebenfalls bekannt, daß der ursprünglich bis zum 30.06.2011 laufende Vertrag mit Abwehrspieler Philipp Unversucht im beiderseitigen Einvernehmen aufgelöst wurde. Unversucht war erst im Sommer 2009 zum Club gekommen, kam aber nur in vier Regionalligaspielen zum Einsatz.

Bildquelle: www.rot-weiss-erfurt.de

Surftipps:
» Steckbrief Matthias Peßolat
» Steckbrief Philipp Unversucht

Weitere News

24.01.2010, 17:48 Uhr
Torloses Remis zwischen CFC und Kuban Krasnodar

24.01.2010, 09:21 Uhr
Ärger im Trainingslager: C. Lehmann gegen Boltze

22.01.2010, 17:39 Uhr
CFC-Troß bei Regenwetter in Antalya gelandet

22.01.2010, 11:45 Uhr
Peßolat kommt zum CFC, Unversucht geht

21.01.2010, 10:47 Uhr
Rückrundentermine: "Immer wieder sonntags..."

20.01.2010, 17:07 Uhr
CFC unterliegt im ersten Test Cottbus II mit 0:1

19.01.2010, 19:40 Uhr
Matthias Peßolat spielt zum Test vor