Das Personalkarussel dreht sich weiter: Der CFC meldet 3 Abgänge

03.06.2011, 13:32 Uhr | 1668 Aufrufe
Die Personalplanungen bei den Himmelblauen gehen in atemberaubender Geschwindigkeit weiter. Heute vermeldete der Verein die Abgänge von Christian Fröhlich, Tobias Kurbjuweit und Sebastian Klömich. Bei allen drei Spielern war der Vertrag zum Saisonende ausgelaufen.
Christian "Paule" Fröhlich kam zu Saisonbeginn zu den Himmelblauen, und sollte die Rolle des Kreativspielers hinter den Spitzen übernehmen. Als Stammspieler in die Saison gegangen, avancierte der 33jährige nach durchwachsenen Leistungen zur Ersatzkraft und wurde gegen Ende der Rückrunde häufig nur noch eingewechselt. Alles Gute, Paule und auch Du hast maßgeblichen Anteil am Aufstieg!
Tobias Kurbjuweit wechselte im Winter von Carl-Zeiss Jena zum CFC, konnte sich aber - auch aus Verletzungsgründen - nicht in die Mannschaft spielen. So brachte er es auf gerade mal 3 Einwechslungen. Alles Gute, Tobias.
Mit Sebastian Klömich verläßt ein Urgestein die Himmelblauen. Der Torhüter verlor im Sommer 2009 seinen Stammplatz an Philipp Pentke und musste später sogar Stefan Schmidt an sich vorbeiziehen lassen. Ein Kreuz- und Innenbandriss setzt ihn für längere Zeit außer Gefecht. Alles Gute, Sebastian und hab Dank für großartige Spiele im himmelblauen Trikot!

Weitere News

09.06.2011, 09:04 Uhr
Sommerloch: Noch knapp 3 Wochen bis zum Trainingsauftakt

06.06.2011, 14:01 Uhr
CFC-Cheftrainer Gerd Schädlich verlängert bis 2013

03.06.2011, 16:35 Uhr
Gellertwelle: Philipp Pentke in Sondersendung zu Gast

03.06.2011, 13:32 Uhr
Das Personalkarussel dreht sich weiter: Der CFC meldet 3 Abgänge

03.06.2011, 08:35 Uhr
Kunstrasenplatz wird mit Blindenfußball-Turnier eingeweiht

02.06.2011, 14:20 Uhr
Garbuschewski und Schlosser bleiben in Chemnitz!

01.06.2011, 12:27 Uhr
Benny Förster bleibt beim CFC !!! Florian Hörnig kommt!