Kevin Wölk spielt bei den Himmelblauen vor

09.08.2011, 11:51 Uhr | 921 Aufrufe
Beim Chemnitzer FC ist wieder einmal ein neuer Probespieler zu Gast. Auf der Suche nach einer Verstärkung für den offensiven Bereich stellt sich der 26-jährige Kevin Wölk an der Reichenhainer Straße vor. Der beidfüßige Offensiv-Allrounder spielte in der vergangenen Saison beim Drittligisten Rot Weiss Ahlen, erzielte dort 3 Treffer und gab 12 Vorlagen. Von 2008 bis 2010 spielte Wölk bei Hessen Kassel in der Regionalliga Süd. Bei den Hessen brachte es der Blondschopf auf 17 Tore und 21 Vorlagen. Sehr fleißig ist Wölk allerdings auch in der Kategorie "Kartensammeln". In den letzten drei Jahren hagelte es sage und schreibe 33 gelbe Karten für ihn, einmal durfte er vorzeitig duschen gehen.

Gut gebrauchen könnte Gerd Schädlich aber auch Stammpersonal aus dem derzeitigen Lazarett. Neben dem Langzeitverletzten Rene Gewelke muß der Coach auch auf Abwehrrecke Marcel Wilke verzichten, der aufgrund einer Fußprellung nur ein Teiltraining absolviert. Besonders bedenkliche Nachrichten gibt es von Torjäger Benjamin Förster, der sich wieder mit Rückenbeschwerden herumplagt und in dieser Woche ebenfalls nur zum Teiltraining auf Arbeit fährt.

Weitere News

22.08.2011, 20:11 Uhr
Schicke Werbeaktion: Wernesgrüner bringt "CFC-Fankrug" heraus

19.08.2011, 21:01 Uhr
DFB-Pokal-Achtelfinale: A-Junioren daheim gegen den Bonner SC

12.08.2011, 08:57 Uhr
Wölk zu Darmstadt, Förster zu Müller-Wohlfahrt

09.08.2011, 11:51 Uhr
Kevin Wölk spielt bei den Himmelblauen vor

08.08.2011, 08:32 Uhr
CFC und Stadt nehmen Wünsche der Fans zum Stadion auf

07.08.2011, 13:56 Uhr
Glanzleistung: U19 wirft 1. FC Kaiserslautern aus dem DFB-Pokal!

05.08.2011, 23:37 Uhr
Kurzmeldung: Das Stadionprojekt gedeiht mit Fanwünschen