CFC-Trainingsauftakt ohne große Neuigkeiten

04.01.2013, 14:33 Uhr | 969 Aufrufe
Ohne essentielle Neuigkeiten erfolgte gestern bei den Himmelblauen der Aufgalopp ins neue Jahr 2013. Gegen 10.00 Uhr bat Cheftrainer Gerd Schädlich seine Jungs zu einer 45-minütigen Laufeinheit in das Gelände des Sportforums. Knapp zwei Stunden vorher hatten sich schon die zuletzt angeschlagenen Baude (Leisten-OP), Semmer und Buchner (beide zuletzt mit Rückenproblemen) in die Hände von Physiotherapeut Olaf Renn begeben und sich vom ehemaligen Flügelflitzer durchkneten lassen.

Personell geht der Club mit dem Kader in die Restrückrunde, der aktuell unter Vertrag steht. Gerd Schädlich zur Chemnitzer Bild: "Es hat sich kein Spieler erklärt, dass er den Verein im Winter vorzeitig verlassen will." Gegenüber der Freien Presse deutet Schädlich jedoch eine Zielrichtung an - laut DFB-Satzung müssen die Drittligisten auf jedem Spielberichtsbogen unter den 18 Spielern mindestens 4 Kicker aufführen, die für eine DFB-Auswahlmannschaft spielberechtigt sind und die am 1. Juli das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Beim CFC sind das derzeit nur Ebersbach, Buchner, Baude, Kegel und Förster. Bis zu seiner Suspendierung zählte auch Kevin Vietz zu diesem Kreis. Sollte einer der jungen Aktiven ausfallen, müsste Schädlich auf die U23 bzw. U19 zurückgreifen. Gut möglich, dass der Club an dieser Baustelle noch "bastelt".

Weitere News

09.01.2013, 10:50 Uhr
Chemnitz-Cup 2013: Himmelblauer Titel-Hattrick perfekt!

08.01.2013, 13:08 Uhr
Michael Ballack wieder im himmelblauen Trikot!

08.01.2013, 11:38 Uhr
Abwehrspieler Jeron Hazaimeh spielt beim Club vor

04.01.2013, 14:33 Uhr
CFC-Trainingsauftakt ohne große Neuigkeiten

30.12.2012, 11:59 Uhr
Herzlichen Glückwunsch: Gerd Schädlich wird 60

25.12.2012, 17:32 Uhr
Himmelblauer Ballsport statt Festtagsbraten

20.12.2012, 08:28 Uhr
CFC-Fanshop am Samstag extra geöffnet