Blessuren und Sperren vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart II

10.03.2015, 18:14 Uhr | 1881 Aufrufe
Vor dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart II am Samstagnachmittag plagen Sperren und Blessuren den Chemnitzer FC. Abwehrchef Marc Endres ist nach seiner Gelb-Roten-Karte in Rostock für diese eine Partie gesperrt. Hinzu kommen vier angeschlagene Spieler: Kapitän Anton Fink behindert eine Innenbandreizung im Knie, die derzeit eine Teilnahme am Mannschaftstraining nicht zulässt. Marc Hensel befindet sich auf Grund seiner Wadenverletzung weiter in der Rehabilitationsphase. Kleine Lichtblicke zeigen sich dagegen bei Karol Karlik und Nils Röseler. Beide sind nach ihren Verletzungen ins Teiltraining eingestiegen und werden voraussichtlich ab Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining integriert.

Weitere News

19.03.2015, 12:31 Uhr
Cottbus gegen Chemnitz live im rbb-Fernsehen

17.03.2015, 19:16 Uhr
Neuzugang Karol Karlik fällt lange aus

13.03.2015, 15:17 Uhr
Tickets für das Cottbus-Spiel im VVK erhältlich

10.03.2015, 18:14 Uhr
Blessuren und Sperren vor dem Spiel gegen den VfB Stuttgart II

05.03.2015, 14:06 Uhr
Nachklapp zum 7-Mio-Etat und zur U23-Auflösung

05.03.2015, 11:34 Uhr
3 Neuzugänge beim nächsten CFC-Stammtisch

02.03.2015, 18:07 Uhr
CFC-Lizenzantrag: Etat stark erhöht, U23 wird aufgelöst!