Chemnitz verpflichtet Abwehrspieler Alexander Bittroff

25.01.2016, 19:15 Uhr | 8202 Aufrufe
Seit Tagen pfiffen es die Spatzen von den Dächern - nun ist es amtlich: Alexander Bittroff hat heute beim Chemnitzer FC unterschrieben. Der 27-jährige Abwehrspieler wechselt mit sofortiger Wirkung ablösefrei vom Zweitligisten FSV Frankfurt zum Club. Der Vertrag gilt bis zum 30.06.17, danach haben beide Seiten die Möglichkeit zur Verlängerung bis zum 30.06.18. Der Arbeitsvertrag gilt für die 3. Liga & 2. Bundesliga. Der gebürtige Lausitzer (Geburtsort: Lauchhammer) ist ein vielseitig einsetzbarer Defensivspieler, der sowohl als linker und rechter Außenverteidiger, aber auch als defensiver Mittelfeldspieler agieren kann. Beim CFC wird er mit Rückennummer 8 auflaufen.

Bittroff spielte von 2009 bis 2014 für Energie Cottbus (2. Bundesliga), wechselte nach deren Abstieg aber zum FSV Frankfurt (2. BL). Dort kam er seit Sommer 2014 zu 35 Zweitligapartien für die Schwarz-Blauen. In dieser Saison gehörte er zu Beginn zum Stammpersonal, beförderte sich am 3. Spieltag aber selbst aus der Startelf. Denn beim 1:2 gegen den Karlsruher SC sah Bittroff zwei Minuten vor Spielende nach einer unnötigen Aktion wegen einer Tätlichkeit gegen Karlsruhes Gordon die Rote Karte. Nachdem das DFB-Sportgericht Bittroff für drei Wochen sperrte, brachte er unter Coach Tomas Oral kein Bein mehr in die Tür. In den folgenden 16 Partien rutschte er nur noch einmal in den Kader, zum Einsatz kam er aber nicht mehr.

Herzlich Willkommen und viel Erfolg beim Club!

Aufgrund der einmaligen himmelblauen Personalflut hat die CFC-Fanpage mitgezählt: Bittroff ist mittlerweile der 34. Spieler, der seit dem Amtsantritt von Chefcoach Karsten Heine (08.10.13) für das Drittligateam einen Profivertrag unterschrieben hat. Bereits 18 dieser neu geholten Kicker haben den Club in der kurzen Zeit schon wieder verlassen - keine Vertragsverlängerung, aus dem Kader aussortiert oder an andere Vereine ausgeliehen. Lediglich Dan-Patrick Poggenberg wechselte im Sommer 2015 trotz Angebot und Interesse des Clubs in die 2. Liga nach Duisburg.

Alle neuen Kicker unter Karsten Heine (seit 27.02.14 zusammen mit Stephan Beutel):

Daniel Batz (jetzt SV Elversberg)
Alexander Bittroff
Christian Cappek (jetzt Wehen-Wiesbaden)
Timo Cecen (aussortiert)
Stefano Cincotta
Tim Danneberg
Alexander Dartsch
Jamil Dem
Marc Endres
Martin Fenin (aussortiert)
Daniel Frahn
Marius Gersbeck
Sebastian Glasner (jetzt Bayreuth)
Florian Hansch (verliehen nach Bautzen)
Marcel Hofrath (jetzt Regensburg)
Tim Hölscher (jetzt Enschede)
Marcel Kaffenberger
Karol Karlik (jetzt Myjava)
Marco Kehl-Gomez (jetzt Elversberg)
Jan Koch
Ronny König
Kevin Kunz
Marc Lais (jetzt Regensburg)
Frank Löning
Nicolai Lorenzoni (jetzt Kassel)
Alexander Nandzik (verliehen nach Regensburg)
Reagy Ofosu (jetzt Grödig)
Dan-Patrick Poggenberg (jetzt Duisburg)
Marco Rapp (aussortiert)
Maximilian Reule (jetzt Wehen-Wiesbaden)
Nils Röseler
Matti Steinmann
Philip Türpitz
Markus Ziereis (jetzt Regensburg)


Surftipp:
» Spielerporträt auf der Fanpage

Weitere News

01.02.2016, 14:55 Uhr
Timo Cecen und Marco Rapp verlassen den CFC

27.01.2016, 13:53 Uhr
Neues vom Personalpropeller: Löning geht - Uzoma kommt

26.01.2016, 18:05 Uhr
CFC-Heimspiele gegen Magdeburg und Dresden verlegt!

25.01.2016, 19:15 Uhr
Chemnitz verpflichtet Abwehrspieler Alexander Bittroff

23.01.2016, 10:45 Uhr
Testspiel gegen Auerbach fällt aus!

22.01.2016, 12:24 Uhr
Daniel Batz wechselt zum SV Elversberg 05

21.01.2016, 12:01 Uhr
Chemnitz - Cottbus abgesagt! / Testspiel in Auerbach