Timo Cecen und Marco Rapp verlassen den CFC

01.02.2016, 14:55 Uhr | 3261 Aufrufe
Die neue Arbeitswoche beginnt beim CFC mit den Abgängen Nummer 7 und 8 in der laufenden Winter-Transferperiode. Nach Christian Cappek, Marco Kehl-Gomez, Alexander Nandzik, Reagy Baah Ofosu, Daniel Batz und Frank Löning sind es nun Marco Rapp und Timo Cecen, die ihre Zelte ab sofort anderswo aufschlagen werden. Cecen wurde vor zwölf Monaten verpflichtet, Rapp gar erst vor einem halben Jahr.

Der Chemnitzer FC hat sich laut Presse-Mitteilung mit beiden Spielern im gegenseitigem Einvernehmen auf eine sofortige Vertragsaufhebung geeinigt. Marco Rapp wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Offenbacher Kickers, die in der Regionalliga Südwest derzeit auf Platz 5 stehen. Auch für Timo Cecen geht es in diese Spielklasse, er schließt sich dem FC 08 Homburg an, der fünf Punkte hinter den Offenbachern auf Platz 7 liegt.

Marco Rapp und Timo Cecen gehörten zum Kreis jener sechs Spieler, denen zu Jahresbeginn mitgeteilt wurde, dass man nicht mehr mit ihnen plant - und die daher auch nicht mit ins Trainingslager nach Belek geflogen sind. Von den damals Aussortierten steht jetzt nur noch Martin Fenin auf der Gehaltsliste des CFC.

Weitere News

05.02.2016, 09:02 Uhr
CFC-Stammtisch im Gartenlokal "Zur Vogelweid" / 50 Jahre FCK

04.02.2016, 11:32 Uhr
Zwei Phasen beim Ticketvorverkauf für CFC - SGD

02.02.2016, 14:08 Uhr
Jan Klauke verstärkt die himmelblaue Abwehr

01.02.2016, 14:55 Uhr
Timo Cecen und Marco Rapp verlassen den CFC

27.01.2016, 13:53 Uhr
Neues vom Personalpropeller: Löning geht - Uzoma kommt

26.01.2016, 18:05 Uhr
CFC-Heimspiele gegen Magdeburg und Dresden verlegt!

25.01.2016, 19:15 Uhr
Chemnitz verpflichtet Abwehrspieler Alexander Bittroff