Frahn, Türpitz und Dem treffen: BSG Wismut Gera - CFC 0:3

29.06.2016, 21:45 Uhr | 1307 Aufrufe
Das 5. Testspiel führte den Chemnitzer FC nach Ost-Thüringen zur Ballsportgemeinschaft Wismut Gera in das nett anzuschauende Stadion der Freundschaft. 2008 hatte der CFC diesen Rasen schon einmal betreten, allerdings zu einem Punktspiel. Damals gab es in der Oberliga-Nordost beim Stadt-Rivalen 1. FC Gera eine überraschend hohe 1:4-Niederlage für den Club. Mittlerweile ist die BSG Wismut Gera die Nummer 1 in der Stadt, spielt auch in der Oberliga (NOFV-OL Süd), allerdings ist die OL heute nur noch die fünfthöchste Spielklasse. Sportlich sind die Geraer aus der Oberliga abgestiegen (vorletzter Platz), aber durch den Rückzug von Cottbus II und Erfurt II blieb die Spielklasse erhalten. Mit der alten BSG Wismut Gera aus tiefsten DDR-Zeiten hat der heutige Verein nur über drei Ecken etwas zu tun. Die aktuelle "BSG" entstand 2009 aus dem FV Gera Süd, der wiederum 2007 aus der Fusion der Vereine FC Blau-Weiß Gera und Geraer KFC Dynamos mit der Fußballabteilung des 1. SV Gera hervorgegangen war. Letzterer war der Nachfolgeverein der alten Betriebssportgemeinschaft (BSG) Wismut Gera.

Das alte und aktuelle Logo der BSG Wismut GeraTrotz besten Sommerwetters wollten nur 372 Zuschauer diese Partie sehen, die der Gastgeber unter das Vereinsmotto "65 Jahre BSG Wismut" gestellt hatte. Direkt vor der Tribüne war eine Leinwand aufgestellt, die bei den EM-Spielen zum Public-Viewing dient. Für das Spiel war das eher hinderlich, denn so war - egal welchen Platz man wählte - immer einen Teil des Rasens nicht im Blickfeld. Der Spielball wurde sogar per Gleitfallschirm ins Stadion gebracht - tolle Show. Der CFC begann mit zwei Ecken und bereits nach 6 Minuten köpfte Frahn nach Bittroff-Flanke am langen Pfosten elegant ein. Nach einer Viertelstunde kam der Gastgeber besser ins Spiel und zu ersten Chancen. Tittel, der 90 Minuten im Kasten stand, parierte in der 18. Minute einen satten Schrägschuss bravourös. Der Köhler-Elf merkte man an, dass sie vom Trainingslager etwas "platt" war. Bälle ins Aus, Fehlpässe, unkonzentrierte Abspiele - manchmal sah es aus, wie ein schlechtes EM-Spiel. Danneberg scheiterte mit einem 25m-Schlenzer (34.) am Geraer Keeper, der auch gegen Türpitz (Kopfball/40.) glänzend hielt. Kurz vor der Pause war Türpitz mittig durch und brachte das Leder mit einem Schuss an den Innenpfosten (43.) zum 0:2 im Kasten unter.

Zur Pause wechselte Köhler seine Mannen ordentlich durch, nach 65 Minuten nahm er nochmals einen Vierer-Wechsel vor. Rückkehrer Reinhardt versuchte öfters, die immer noch müde wirkende Partie anzukurbeln und zu beleben. Reinhardt legte quer auf Baumgart (54.), der die Eingabe verfehlt; Reinhardt bedient Cincotta (60.), der am Torwart scheitert. Nach 64 Minuten war es Dem, der zentral aus 15 Metern draufhielt und den dritten Treffer erzielte. Der aufgerückte A-Junior Breitfelder (68.) und Neuzugang Mast (72.) trafen das Außennetz, Hansch zielte am langen Pfosten vorbei (80.). Für den Gastgeber wurde in Hz2 nur noch eine kleinere Chance (75.) notiert, der hünenhafte Mbende und Endres hatten hinten alles im Griff. Zum Schluß streifte ein Hammer von Breitfelder noch die Latte (89.) und Mbende köpfte nach eine Ecke freistehend (90.) über das Geraer Gebälk.

Am Rande des Spiels wurde bekannt, dass Mittelfeldspieler Marcel Kaffenberger ein Probetraining beim Drittliga-Aufsteiger Sportfreunde Lotte absolviert. Der CFC denkt über ein Leihgeschäft mit den Westfalen nach.

Statistik zum Spiel:
BSG Wismut Gera - Chemnitzer FC 0:3 (0:2)

CFC-Aufstellung Hz1: Tittel - Cincotta, Conrad, Endres, Bittroff - Mast, Danneberg, Reinhardt, Hansch - Frahn, Türpitz
CFC-Aufstellung Hz2: Tittel - Koch, Mbende, Endres, Stenzel - Cincotta (65. Mast), Reinhardt (65. Uzoma), Dem, Baumgart - Frahn (65. Hansch), Danneberg (65. Breitfelder)

Torfolge: 0:1 Frahn (6.), 0:2 Türpitz (43.), 0:3 Dem (64.)
Schiedsrichter: Matthias Lämmchen
Zuschauer: 372 im Stadion der Freundschaft in Gera

Weitere News

05.07.2016, 13:27 Uhr
Spielplan ist raus! Auftakt gegen Großaspach - Saisonfinale gegen Rostock

04.07.2016, 09:47 Uhr
CFC verpflichtet Linksfuß Dennis Grote vom MSV Duisburg

01.07.2016, 08:05 Uhr
Kurios: Dresden holt Mario Rodriguez, CFC leiht ihn sofort aus

29.06.2016, 21:45 Uhr
Frahn, Türpitz und Dem treffen: BSG Wismut Gera - CFC 0:3

29.06.2016, 14:28 Uhr
Weitere Testspiele ++ Anton Fink erkrankt ++ Spielplan Anfang Juli

26.06.2016, 20:31 Uhr
B-Junioren verpassen den Sprung in die Bundesliga

25.06.2016, 22:05 Uhr
Fanturnier 2016: Anrüchiger Turniersieg für Neuling Mittweida