Impressionen vom Meistermarsch "50 Jahre DDR-Meister FCK"

09.05.2017, 09:00 Uhr | 4341 Aufrufe
Am vergangenen Sonntag wurde am Hauptbahnhof eine Szenerie nachgestellt, die an den 8. Mai 1967 erinnern sollte. Am Tag zuvor, den 7. Mai 1967, hatte der FC Karl-Marx-Stadt am 24. Spieltag der DDR-Oberliga mit 1:0 in Rostock gewonnen und somit den Gewinn des Meistertitels sichergestellt. Am 8. Mai warteten dann 5.000 himmelblaue Fans am Bahnhof auf den Nachtzug aus Rostock und feierten gemeinsam mit Erler, Vogel und Feister das Meisterstück.

Impressionen vom MeistermarschUnd nun, 50 Jahre später, wurde sich wieder am Hauptbahnhof versammelt. Die Chemnitzer Ultra-Szene, der Fanszene e.V. und der Chemnitzer FC hatten zusammen einen "Meistermarsch" organisiert, der die Helden von damals noch einmal ehren und in Szene setzen sollte. Mit einer historischen Straßenbahn fuhren elf Beteiligte des damaligen Festtages in den Hauptbahnhof ein und rollten zum Vorplatz weiter. Dort wurden sie von gut 1.000 himmelbauen Fans begeistert empfangen und somit äußerst würdevoll an das Ereignis von vor 50 Jahren erinnert. Der Straßenbahn entstiegen: Peter Müller, Manfred Hambeck, Fritz Feister, Albrecht Müller, Dieter Leuschner, Manfred Lienemann, Eberhard Schuster, Eberhard Vogel, Claus Kreul, Friedrich Hüttner und Mannschaftsarzt Dr. Helmut Martin. Es gab blau-weiße Blumensträuße für die Titelträger, nicht enden wollende Fangesänge, und es wurden Freudentränen gesichtet.

Dann ging es mit einem Kremser für die Oldies weiter, der sie in Richtung Fischerwiese kutschierte. Und der ganze himmelblaue Tross zog lautstark hinterher! Über die Straße der Nationen, die August-Bebel-Straße und die Palmstraße wurde die Zietenstraße und das Stadion erreicht. Dort nahmen die Meisterspieler noch einmal vor dem Banner "DDR-Meister 1967" Aufstellung und Fritz Feister bedankte sich per Megaphon für den tollen Tag: "Wir freuen uns, dass solche Massen gekommen sind!" Es wurden viele Fotos geschossen und am Ende stieg weißer und blauer Rauch in den Himmel. Das größte Lob konnte man aber dem Bericht der Freien Presse entnehmen - noch einmal Meisterspieler Fritz Feister: "Einen Empfang dieser Qualität hatten wir nicht mal 1967 nach unserem Titelgewinn". Vor dem Anstoss wurden die FCK-Legenden auf dem Rasen geehrt und gefeiert und waren zum anschließenden CFC-Heimspiel als VIP-Gäste eingeladen.

Impressionen vom "Meistermarsch"

Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch Impressionen vom Meistermarsch

Weitere News

12.05.2017, 13:25 Uhr
Himmelblaues Nachrichten-Panoptikum in den Chemnitzer Medien

10.05.2017, 22:15 Uhr
1966-67: Medaillenübergabe zum Heimspiel gegen Jena

10.05.2017, 16:15 Uhr
Personalrochade: Marquard raus / Ziffert rein / Trageser sagt Tschüss!

09.05.2017, 09:00 Uhr
Impressionen vom Meistermarsch "50 Jahre DDR-Meister FCK"

08.05.2017, 18:15 Uhr
Letzter Stammtisch der Saison 2016-17

08.05.2017, 10:34 Uhr
Ticket-Vorverkauf für das Pokalfinale in Leipzig beginnt!

07.05.2017, 08:45 Uhr
1966-67: Der FCK siegt in Rostock und wird Deutscher Meister!