CFC-Talent Aaron Riedel für DFB U16-Sichtungslehrgang nominiert

19.07.2021, 12:36 Uhr | 446 Aufrufe
Gute Nachrichten für die Nachwuchsarbeit und das Nachwuchsleistungszentrum der Himmelblauen. Aaron Riedel darf zum Sichtungslehrgang Eines der Talente, der 15jährige Aaron Riedel, wurde jetzt vom DFB für den U16-Sichtungslehrgang in Duisburg nominiert (18.-21. Juli für den 2006er Jahrgang). Dort kann sich der Mittelfeldspieler unter den Augen von Trainer Christian Wück zusammen mit 23 weiteren Nachwuchsspielern beweisen.

Der 15-Jährige rückte zu Beginn der Saisonvorbereitung 2021/2022 ins U17-Junioren-Bundesligateam des Chemnitzer FC auf. „Aaron zählt zum jüngeren Jahrgang und hat sich in den Wochen der Saisonvorbereitung direkt sehr gut und mit viel Drang nach vorne präsentiert. Er bringt sehr viel Potenzial mit“, erklärt Torsten Wappler, Trainer der U17-Junioren des CFC. Die Einladung zum Sichtungslehrgang kommt deshalb nicht überraschend: „Diese Nominierung ist Ausdruck seiner Gesamtentwicklung im Verein. Aaron ist sehr engagiert, will sich fußballerisch immer weiterentwickeln. Umso mehr freuen wir uns für ihn.“

Marcus Jahn, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des Chemnitzer FC: "Die Einladung für Aaron Riedel stellt eine Auszeichnung für die qualitative Ausbildungsarbeit unseres NLZ dar und stiftet zugleich weiteren Anreiz für all unsere Spieler im Nachwuchs des CFC."

Weitere News

21.07.2021, 10:32 Uhr

21.07.2021, 09:20 Uhr

20.07.2021, 19:56 Uhr

19.07.2021, 12:36 Uhr
CFC-Talent Aaron Riedel für DFB U16-Sichtungslehrgang nominiert

19.07.2021, 08:22 Uhr

19.07.2021, 07:59 Uhr

17.07.2021, 17:00 Uhr