Ordentliche CFC-Mitgliederversammlung auf 2022 verschoben

09.11.2021, 16:30 Uhr | 546 Aufrufe
Die für den 5. Dezember geplante Mitgliederversammlung des CFC e.V. für die Geschäftsjahre 2019/20 und 2020/21 muss leider verschoben werden. Die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen (seit 08.11.21) sieht beim Erreichen der sogenannten Vorwarnstufe eine konsequente Anwendung der 2G-Regelung bei Veranstaltungen vor. Durch deren Anwendung würden nicht alle Vereinsmitglieder des CFC e.V. an der Mitgliederversammlung im Dezember teilnehmen dürfen.

Die sächsischen Corona-Regelungen gelten vorläufig bis zum 25.11.21. Der CFC geht aber davon aus, dass aufgrund der weiterhin steigenden Fallzahlen auch Ende November keine weitreichenden Lockerungen eintreten. Somit erscheint eine für alle Mitglieder zugängliche Durchführung der MV 2021 unter den Gesichtspunkten einer 3G-Regelung nicht möglich.

Siegfried Rümmler (stellv. Vorstandsvorsitzender des CFC e.V.): "Der Vorstand hat sich einstimmig für die Verschiebung ausgesprochen. Aufgrund der aktuell gültigen Regelungen würde es insbesondere für Mitglieder, die aus welchen Gründen auch immer, nicht gegen COVID-19 geimpft sind, keine Möglichkeit der Teilnahme an der Mitgliederversammlung geben. Dieser Umstand ist für uns jedoch nicht hinnehmbar. Es ist aus unserer Sicht erforderlich, dass alle Mitglieder die Möglichkeit einer Teilnahme erhalten, insbesondere weil der Vorstand eine überarbeitete Vereinssatzung sowie eine neue Wahlordnung, Geschäftsordnung für die Mitgliederversammlung und Beitragsordnung den Vereinsmitgliedern zur Abstimmung vorlegen will und damit für den Chemnitzer FC e.V. weitreichende und zukunftsweisende Beschlüsse gefasst werden sollen, die absolute Rechtssicherheit benötigen. Um die satzungsgemäße Einladungsfrist von drei Wochen zu wahren, müssten bereits zum jetzigen Zeitpunkt konkrete Planungen vorangetrieben werden, die bei der erwartbaren Verlängerung der Coronaschutzmaßnahmen vermeidbare Kosten hervorrufen würden. Alternativ haben wir die Umsetzung einer Online-Mitgliederversammlung geprüft. Auf Grund zahlreicher, technischer Unwägbarkeiten beim Abstimmungsverfahren haben wir uns jedoch dagegen entschieden."

Die Ordentliche Mitgliederversammlung des Chemnitzer FC e.V. wird deshalb auf das Jahr 2022 verschoben.

Der Vorstand des Chemnitzer FC e.V. bedauert vor dem Hintergrund der dort zu fassenden weitreichenden Beschlüsse die Verschiebung der Ordentlichen Mitgliederversammlung und bittet um Verständnis für die getroffene Entscheidung im Sinne aller Vereinsmitglieder.

Weitere News

15.11.2021, 07:36 Uhr

12.11.2021, 11:23 Uhr

11.11.2021, 11:10 Uhr

09.11.2021, 16:30 Uhr
Ordentliche CFC-Mitgliederversammlung auf 2022 verschoben

09.11.2021, 08:09 Uhr

03.11.2021, 13:20 Uhr

02.11.2021, 13:53 Uhr