Remis im Testspiel zwischen Chemnitz und Bayreuth

22.01.2022, 17:42 Uhr | 1821 Aufrufe
Im heutigen Testspiel im Stadion an der Gellertstraße trennten sich der Chemnitzer FC und die SpVgg Bayreuth schiedlich-friedlich 1:1. Vor 160 Zuschauern gingen die Gäste aus Oberfranken durch einen Foulelfmeter (59., Edwin Schwarz) in Führung. In der 75. Minute sorgte Aschti Ossi nach einem Freistoß von Bickel per Kopf für den verdienten Ausgleich. Durch die vielen verletzungs- und Coronabedingten Ausfälle konnte Cheftrainer Daniel Berlinski in Hälfte 2 nur drei Wechsel vornehmen. Zum Einsatz kamen heute auch die beiden U19-Spieler Marius Schreiber und Jasmin Jusic aus dem CFC-Junioren-Bundesligateam.
Cheftrainer Daniel Berlinski nach dem Test gegenüber TAG24: "Die Jungs haben es gegen einen starken Gegner, der keine Corona- oder verletzungsbedingten Ausfälle hatte, sehr ordentlich gemacht. Wir waren aggressiv in den Zweikämpfen, haben Torchancen herausgespielt und hätten hintenheraus auch als Sieger vom Platz gehen können."

CFC - SpVgg. Bayreuth 1:1 (0:0)

CFC: Jakubov - Osso, Walther, Roscher, Schreiber - Grym (70. Jusic), Bickel - Kurt, Keller (58. Pelivan), Pagliuca - Kircicek (70. Caciel)
SpVgg. Bayreuth: Kolbe - Götz, Lippert (46. Schwarz), Weber (46. Chrubasik), Kirsch - Weber, Andermatt (62. Moos), Nollenberger (46. Weimar), Steininger (46. Stockinger) - Ziereis (46. Makarenko), Maderer (62. Pfeil)

Tore: 1:0 Schwarz (59., Elfmeter), 1:1 Osso (75.)
Schiri: Albert (Tannenbergsthal/ Muldenhammer)
Zuschauer: 160 auf der Fischerwiese

Weitere News

26.01.2022, 09:26 Uhr

26.01.2022, 07:40 Uhr

24.01.2022, 07:36 Uhr

22.01.2022, 17:42 Uhr
Remis im Testspiel zwischen Chemnitz und Bayreuth

22.01.2022, 07:35 Uhr

21.01.2022, 18:06 Uhr

20.01.2022, 19:21 Uhr