Neuer Torwarttrainer: Paul Küas wechselt zum CFC

02.07.2022, 12:35 Uhr | 1674 Aufrufe
Paul Küas - neuer Torwarttrainer beim CFC | Quelle: Chemnitzer FCDer Chemnitzer FC hat einen neuen Torwarttrainer. Nach dem verkündeten Abgang von Marcel Höttecke zu Osnabrück war diese Stelle bis zuletzt vakant. Die Neubesetzung überrascht: es kommt der erst 23jährige Paul Küas, bis zuletzt "unter Tage" beim Schacht arbeitend. Dort war Küas seit 2021 als Torwartkoordinator im Nachwuchsleistungszentrum des FC Erzgebirge Aue tätig und verantwortlich für die pyramidale Ausbildung aller Junioren-Torhüter.
Paul Küas begann bereits mit 16 Jahren mit der Trainerlaufbahn und hat trotz seines jungen Alters bereits einige Erfahrung gesammelt. Er betreute die Nachwuchs-Keeper von Eilenburg und wechselte 2016 als Torwarttrainer ins NLZ von RB Leipzig. Vor seinem Engagement im Schacht arbeitete er zudem im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC köln. Küas ist Besitz der UEFA B-Lizenz.

Beim Club wird sich Küas ab sofort um das Training der drei Keeper Jakub Jakubov, David Wunsch und Stanley Birke (Keeper der U19) kümmern.

"Wir sind froh, dass wir die vakante Stelle des Torwarttrainers besetzen konnten. Paul ist ein junger und begabter Trainer der bei seinen bisherigen Stationen viele Erfahrungen sammeln und sein Wissen vermitteln konnte. Ich bin mir sicher, dass er sich sehr gut in unser Trainergespann einfügen und unser Torhüter-Team stärken wird."

Weitere News

08.07.2022, 17:27 Uhr

05.07.2022, 14:23 Uhr

02.07.2022, 23:44 Uhr

02.07.2022, 12:35 Uhr
Neuer Torwarttrainer: Paul Küas wechselt zum CFC

01.07.2022, 08:55 Uhr

28.06.2022, 19:40 Uhr

25.06.2022, 09:56 Uhr