News-Übersicht

CFC-NEWS VOM 18.10.2005, 10:00 Uhr

Wettskandal: Heute Prozessauftakt in Berlin

Ex-Kapitän Steffen Karl ist MitangeklagterAm Berliner Landgericht wird heute ab 10.00 Uhr der Prozess zu einem der größten Skandale der deutschen Fußballgeschichte eröffnet. Anfang diesen Jahres war der DFB durch einen Insidertipp auf Ex-Schiedsrichter Hoyzer und seine manipulierte Pokalpartie zwischen Paderborn und dem HSV (4:2) aufmerksam geworden und hatte daraufhin eine Lawine ins Rollen gebracht. Immer mehr beteiligte Personen und betrogene Vereine quer durch die Republik kamen ans Tageslicht. Auch der CFC war von den Manipulationen betroffen. So soll der Club in Kiel (01.05.04, 3:0) und Paderborn (22.05.04, 4:0) verpfiffen worden sein, dafür aber in jener Saison am letzten Spieltag von der Partie Schalke/Ama. gegen Paderborn (05.06.04, 2:4) im Interesse des eigenen Klassenerhaltes profitiert haben. Auf der Anklagebank sitzen die ehemaligen DFB-Schiedsrichter Robert Hoyzer und Dominik Marks, sowie die Mittelsmänner der Wettmafia aus dem Cafe "King", die kroatischen Gebrüder Ante, Filip und Milan Sapina. Der sechste Hauptangeklagte ist der im März 2005 beim CFC fristlos entlassene Ex-Kapitän Steffen Karl.

Im Laufe des Prozesses wird mit weiteren Enthüllungen und Erkenntnissen gerechnet, da davon ausgegangen wird, dass die Angeklagten Geständnisse ablegen, um ihre Urteile milder zu gestalten. Bislang geht man in Berlin von 23 Spielen in der Regionalliga, der der 1. und 2. Bundesliga sowie in der höchsten türkischen Liga aus, bei denen es Manipulationen oder Betrugsversuche gegeben hat. Im Rahmen der Ermittlungen stehen noch weitere 19 Personen unter Verdacht, an den Vorgängen beteiligt gewesen zu sein. Von himmelblauer Seite betrifft dies Abwehrspieler Markus Ahlf und Co-Trainer Torsten Bittermann, welche aber in eidesstattlichen Versicherungen erklärten, mit den Vorfällen nichts zu tun zu haben.

Ein Rückblick aus Chemnitzer Sicht auf die bisherigen Ereignisse im Wettskandal:

24.01.2005 Skandalschieri Hoyzer: Auch der CFC betroffen ?
30.01.2005 Böser Vorwurf im Wettskandal: Steckt der CFC mit drin !?
31.01.2005 CFC-Präsidium trifft sich zu Sondersitzung
31.01.2005 Wettskandal: Vorstand des CFC nimmt Stellung
31.01.2005 Neuer Vorwurf: Karl und Ahlf in Skandal verstrickt ?
01.02.2005 Karl und Ahlf geben Eidesstattliche Versicherung ab
03.02.2005 Ermittlungsverfahren gegen Ahlf und Karl eingeleitet
06.02.2005 Name "Steffen Karl" erneut im Wettskandal aufgetaucht
08.02.2005 Wettskandal: CFC-Vorstand besitzt keine neuen Erkenntnisse
09.02.2005 CFC war erstes Opfer von Hoyzers Betrugsversuchen
10.02.2005 Hoyzer und kein Ende: Wurde schon 2003 in der RL geschoben ?
11.03.2005 Der Hammer zum Freitag: Steffen Karl in U-Haft genommen !!!
11.03.2005 Steffen Karl mit sofortiger Wirkung beurlaubt
14.03.2005 Steffen Karl unter Auflagen wieder auf freiem Fuß
15.03.2005 Steffen Karl: Bestechungsversuch JA, Spielmanipulation NEIN
16.03.2005 CFC entlässt Steffen Karl
21.05.2005 Neue Anschuldigungen im Wettskandal: Kiel - CFC verschoben ?
08.07.2005 DFB beantragt Vorsperren gegen Ahlf und Bittermann
15.07.2005 Noch keine DFB-Entscheidung über Sperre von Ahlf und Bitti
21.07.2005 Neues von der Wettmafia: Ante S. gab sich als CFC-Fan aus



Surftipp:
» Prozessauftakt im Wettskandal




WEITERE NEWS
18.10.2005, 10:00  Wettskandal: Heute Prozessauftakt in Berlin
11.10.2005, 15:42  CFC trennt sich von Okeke