Braunschweig gewinnt endgültig 2 Punkte am grünen Tisch

29.11.2001, 09:03 Uhr | 354 Aufrufe
Der Braunschweiger TSV hat endgültig die 3 Punkte aus dem Spiel gegen die Amateure von Werder Bremen erhalten und rückt somit auf den ersten Tabellenplatz vor. Der Chemnitzer FC, der in diversen Medien bisher an erster Stelle geführt wurde, belegt jetzt den zweiten Tabellenplatz.
Grund für diese Situation ist die Entscheidung der Bremer, auf einen zweiten Einspruch gegen die Wertung des Spieles Bremen-Braunschweig nunmehr zu verzichten. Im damaligen Spiel wurde in der 85.min von dem Amateuren ein unberechtigter Spieler eingesetzt, worauf die Braunschweiger Protest gegen die Spielwertung (Endergebnis 1:1) einlegten. In einem Urteil des Regionalliga-Sportgerichts wurde dem BTSV Recht gegeben und das Spiel mit 3 Punkten und 2 Toren für Braunschweig gewertet. Dagegen hatte Bremen ursprünglich geklagt.

Weitere News

05.12.2001, 22:06 Uhr
Treffen der Generationen im Erdenglück

04.12.2001, 15:21 Uhr
Testspieltermine stehen

03.12.2001, 14:41 Uhr
Holger Hiemann hält gegen Köln

29.11.2001, 09:03 Uhr
Braunschweig gewinnt endgültig 2 Punkte am grünen Tisch

26.11.2001, 09:47 Uhr
Stammtisch wird auf den 4.12. vorgezogen

23.11.2001, 09:47 Uhr
Getestet und (noch) für zu leicht befunden

22.11.2001, 15:03 Uhr
Anstoßzeit für DSC-CFC wird vorverlegt