Keine Job-Garantie für Dietmar Demuth

04.12.2005, 19:03 Uhr | 458 Aufrufe
Ob der derzeitige CFC-Coach seinen Job auch noch über den Jahreswechsel behält, ist derzeit wohl offen. Der Vorstand der Himmelblauen behält sich nach MDR-Informationen derzeit vor, über den Arbeitsplatz von Demuth "von Spiel zu Spiel" zu entscheiden. Das starke Aufbäumen der Mannschaft nach dem 1:3-Rückstand im Heimspiel gegen die Leverkusener Reserve hat nach den Worten von Vorstandsvorsitzenden Frank Kapp dazu geführt, daß Demuth vorerst auch im Spiel bei Hertha II auf der CFC-Bank sitzen wird. Kapp deutete gegenüber dem MDR an, daß diese Entscheidung bei einer Heimniederlage gegen Bayer II anders ausgesehen hätte.

Weitere News

08.12.2005, 15:06 Uhr
Urteilsspruch gegen Karl: 9 Monate Haft auf Bewährung

07.12.2005, 15:01 Uhr
Chemnitzer FC trifft 2006 auf Erzrivalen aus Aue

06.12.2005, 11:46 Uhr
CFC-Mitgliederversammlung endet ohne größere Höhepunkte

04.12.2005, 19:03 Uhr
Keine Job-Garantie für Dietmar Demuth

04.12.2005, 18:05 Uhr
Chemschäler siegen bei 4.Geburtstagsturnier der Zipfelmützen

02.12.2005, 10:11 Uhr
CFC-Vorstand traf sich mit Vertretern der Fanszene

02.12.2005, 00:35 Uhr
CFC-Aktion: Freikarten für das Spiel bei Hertha II